Busch & Müller Lumotec IQ Cyo Bedienungsanleitung

Busch & Müller Lumotec IQ Cyo
7.1 · 2
PDF Bedienungsanleitung
 · 2 Seiten
Deutsch
BedienungsanleitungBusch & Müller Lumotec IQ Cyo

LED-IQ Technology 6V

IQ Cyo plus

IQ Cyo N plus

IQ Cyo senso plus

Naben-Dynamo
(N plus | senso plus)
Seitenläufer-Dynamo
(plus)
Hub dynamo (N plus | senso plus) Tyre roller dynamo (plus)

Montage

Scheinwerfer am Fahrrad mit dem montierten Edelstahlhalter oder einem anderen
Halter sicher befestigen und so einstellen, dass der Gegenverkehr nicht geblendet wird.
Lichtkegel in etwa 10 Meter Entfernung auf die Straße ausrichten. Schrauben so fest
anziehen, dass sich der Scheinwerfer nicht von selbst verstellen kann.
Achtung: Bei dem Modell ohne integrierten Rückstrahler (Typ 175Q) ist ein zusätzlicher
Front-Rückstrahler am Fahrrad in Deutschland vorgeschrieben.

plus (Standlichtfunktion)

Die Standlichtfunktion ist immer betriebsbereit, komplett wartungsfrei und funktioniert
ohne Batterien oder Akkus. Das Standlicht kann abgeschaltet werden, indem der Dreh-
schalter auf „0“ gestellt wird.
Funktionsweise: Während der Fahrt wird ein geringer Teil der Energie, die der Dynamo
liefert, in einem Kondensator gespeichert. Nach ca. 3 Minuten Fahrt ist der Konden-
sator voll geladen. Im Stand versorgt diese gespeicherte Energie die LED im Schein-
werfer mit dem Ergebnis, dass der Cyo weiter leuchtet. Das Standlicht kann abgeschal-
tet werden, indem der Drehschalter auf „0“ gestellt wird. Die Restkapazität bleibt im
Kondensator für mehrere Tage erhalten, so dass in der Schalterstellung „S“ bzw. „1“
der Scheinwerfer als Lichtquelle, z.B. im dunklen Keller, genutzt werden kann.

senso (Einschalt-Automatik)

Die Fahrradbeleuchtung schaltet sich automatisch ein, wenn ein Nabendynamo
ständig mitläuft.
Schalter auf „S“ Bei Dämmerung und Dunkelheit schalten sich Scheinwerfer und
(Automatik) Rücklicht automatisch ein. Der Hell-Dunkel-Sensor besitzt eine
Abschaltverzögerung von ca. 8 Sekunden. Hiermit ist eine zu-
sätzliche Sicherheit gegeben, da z.B. die Scheinwerfer vorbei-
fahrender Autos den Sensor nicht beeinflussen und das Licht
ausschalten können.
Schalter auf „0“ Lichtanlage leuchtet nicht. Standlicht im Scheinwerfer ist aus-
geschaltet.
Schalter auf „1“ Scheinwerfer leuchtet permanent während der Fahrt, auch am
Tage, z.B. bei Nebel.

Anschluss an einen Akku

Sollten Sie den Scheinwerfer (unter Ausschluss jeglicher Gewährleistungsansprüche)
an einen Akku anschließen, beachten Sie bitte, dass Sie den Anschluss „verpolt“ vor-
nehmen müssen, d. h. „Plus“ an den Masseeingang und „Minus“ an den Stromein-
gang. Die maximale Helligkeit erhalten Sie bei einer Gleichstromspannung zwischen
7,2 und 7,5 Volt (7,5 Volt darf nicht überschritten werden!).
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem „LUMOTEC IQ Cyo“ und eine allzeit
sichere Fahrt!
D

Anschluss an Seitenläufer-Dynamo

Gilt nur für Modell IQ Cyo „plus“. Das im Scheinwerfer montierte Kabel (mit
Steckern) mit Dynamo verbinden. Dazu entweder das vom Dynamo kommende
Kabel an die Stecker des montierten Kabels anschließen, oder - falls kein Kabel am
Dynamo vorhanden ist - mit einem der beiden beiliegenden Kabel die Verbindung
herstellen. (Das zweite der beiliegenden Doppelkabel für Rücklichtanschluss an
Dynamo - falls Bedarf.)

Anschluss an Naben-Dynamo

Gilt für Modelle IQ Cyo „N plus“ und „senso plus“. Zwei im Scheinwerfer montier-
te Doppelkabel unterschiedlicher Länge: das lange Kabel mit dem Naben-Dynamo
verbinden (bei Bedarf kürzen)/ das kurze Kabel (mit Steckern) mit beiliegendem
Kabel oder mit am Rad vorhandenem Kabel mit dem Rücklicht verbinden.
Achtung! Immer auf richtige Polung achten. Schwarze Ader: (Strom) /schwarz-
weiße Ader: (Masse). Achtung! Kabel am Scheinwerfer dürfen nie komplett
abgeschnitten werden.

Connection to tyre roller dynamo

Only for IQ Cyo "plus". Connect the cable (with integral plugs) incorporated in the
headlamp with the dynamo either by affixing the cable coming from the dynamo to
the plugs of the preassembled cable or, if a cable is not attached to the dynamo, by
connecting the components by means of one of the enclosed cables. (The other
duplex cable enclosed can be used to connect the rear light to the dynamo, if
required.)

Connection to hub dynamo

Only for IQ Cyo "N plus" and "senso plus". Two duplex cables of different length
are incorporated in the headlamp: connect the long cable with the hub dynamo
(cut as required)/connect the short cable (with integral plugs) with the enclosed
cable or with the cable attached to the bicycle to the rear light. Caution! Always
make sure to observe correct polarity. Black lead: (current) /black-white lead:
(earth). Caution! Cables on the headlamp must never be cut off completely.
Busch & Müller KG • 58540 Meinerzhagen, Germany • Tel. +49 (0) 23 54-9 15-6 • info@bumm.de • www.bumm.de
Unser Tipp
Rücklichter mit Standlicht: TOPLIGHT Flat plus, D-TOPLIGHT plus,
D-TOPLIGHT XS plus und SECULITE plus. Fragen Sie Ihren Fachhändler.
Technische Änderungen vorbehalten. Stand: 10/2008. Nummer: 890029

Assembly

Make sure to securely fix the headlamp to the bicycle using the already attached
stainless steel bracket or another bracket and adjust it in a way to prevent any blinding
effect on the oncoming traffic. Align the beam on the road at approximately 10 m
distance. Tighten the bolts so as to avoid unintended misalignment of the headlamp.
Caution: For the version not including an integral reflector (Type 175Q), road traffic
regulations in Germany require an additional front reflector on the bicycle.

plus (standlight function)

The standlight function is always ready for operation. It is completely maintenance
free and works without batteries or rechargeable batteries. The standlight function can
be turned off by switching to the "0" position.
This is how it works: A minor amount of the energy generated by the dynamo is stored
in a condenser while riding. The condenser is already fully charged after riding for
about 3 minutes. While standing, the energy stored is supplied to the LED in the head-
lamp ensuring that the Cyo keeps on shining. The standlight function can be turned off
by switching to the "0" position. The remaining capacity is stored in the condenser for
several days so that the headlamp can be used as a light source, e.g. in a dark cellar,
when set to the "S" or "1" position.

senso (automatic startup function)

Lights are automatically switched on with a hub dynamo in operation.
Switch in "S" position The headlamp and rear light are automatically switched on
(automatic setting) in twilight and darkness. The light-dark sensor incorporates
a turn-off delay of approximately 8 seconds thereby providing
added safety because the headlights of traffic driving past,
for example, cannot interfere with the sensor and turn off
the light.
Switch in "0" position The lighting system is inactive. The standlight function
in the headlamp is turned off.
Switch in "1" position The headlamp shines permanently while riding, also
in daylight, e.g. in case of fog.

Connection to rechargeable battery

If you connect the headlamp to a rechargeable battery (entirely at your own risk)
make sure to observe correct polarity, i.e. "plus" to the earth inlet and "minus" to
the current inlet. Maximum brightness is obtained at a voltage range between 7.2 and
7.5 V (7.5 V must not be exceeded).
Have fun and enjoy safe cycling with your "LUMOTEC IQ Cyo".
GB
Our tip
Rear lights with standlight function: TOPLIGHT Flat plus, D-TOPLIGHT plus,
D-TOPLIGHT XS plus and SECULITE plus. Contact your local specialized dealer.
Technical modifications reserved. Revised: 10/2008. Number: 890029

ohne Rückstrahler

without reflector

mit Rückstrahler

with reflector

Made in Germany

Typ 175 Q

Type 175Q

Typ 175QR

Type 175QR

zum Rücklicht
to rear light
zum Dynamo
to dynamo
zum Dynamo
to dynamo
schwarz | black =
Strom | current
schwarz-weiß | black-white =
Masse | earth

Sehen Sie sich hier kostenlos das Handbuch für Busch & Müller Lumotec IQ Cyo an. Dieses Handbuch fällt unter die Kategorie Fahrradlampen und wurde von 2 Personen mit einem Durchschnitt von 7.1 bewertet. Dieses Handbuch ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch. Haben Sie eine Frage zum Busch & Müller Lumotec IQ Cyo oder benötigen Sie Hilfe? Stellen Sie hier Ihre Frage

Brauchen Sie Hilfe?

Haben Sie eine Frage zum Busch & Müller und die Antwort steht nicht im Handbuch? Stellen Sie hier Ihre Frage. Geben Sie eine klare und umfassende Beschreibung des Problems und Ihrer Frage an. Je besser Ihr Problem und Ihre Frage beschrieben sind, desto einfacher ist es für andere Busch & Müller -Besitzer, Ihnen eine gute Antwort zu geben.

Martin Schuster • 14-9-2022Keine Kommentare

Das Standlicht funktioniert nicht mehr.Woran kann das liegen? Evtl.Kondensator defekt?

Diese Frage beantworten
Hans Ritter • 16-9-2020Keine Kommentare

Ich habe eine Lampe "Avy plus N". Mit der Taste an der Rückseite schalte ich das Licht ein/aus. Hat die Taste noch eine andere Funktion, z.B. ein/aus des Standlichts?

Diese Frage beantworten

Anzahl der Fragen: 2

Allgemeines
Busch & Müller
Lumotec IQ Cyo
Fahrradlampe
Deutsch, Englisch
Benutzerhandbuch (PDF)

Finden Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht im Handbuch? Vielleicht finden Sie die Antwort auf Ihre Frage in den FAQs zu Busch & Müller Lumotec IQ Cyo unten.

Ist Ihre Frage nicht aufgeführt? Stellen Sie hier Ihre Frage

Keine Ergebnisse

Bedienungsanleitu.ng

© Copyright 2023 Bedienungsanleitu.ng. Alle Rechte vorbehalten.