Dell PowerEdge T130 Spezifikationen

specs_thumb_alt
(1)

Dell PowerEdge T130 Spezifikationen, Preise, Produktbilder und Videos.

Dell PowerEdge T130-Spezifikationen

Höhere Leistung, wenn Sie sie am dringendsten benötigen Intel® Turbo Boost-Technologie 2.01 beschleunigt die Prozessor- ...
Die Intel® Advanced Encryption Standard New Instructions (Intel® AES-NI) ermöglichen eine schnelle und sichere Datenvers...
Die Intel® Virtualisierungstechnologie (Intel® VT) trägt zur praktischen Umsetzung der Virtualisierung bei, indem Leistu...
Allgemeines
Marke Dell
Model PowerEdge T130
Produkte Server
EAN 5397063442522, 5397063442577, 5397063982837
Sprache Englisch
Dateityp PDF
Speicher
Speichertaktfrequenz 2133 MHz
Speichersteckplätze 4
RAM-Speicher 8 GB
Interner Speichertyp DDR4-SDRAM
RAM-Speicher maximal 64 GB
Speichermedium
RAID-Unterstützung Nein
HDD Geschwindigkeit 7200 RPM
Optisches Laufwerk - Typ DVD±RW
Gesamtspeicherkapazität 2000 GB
Anzahl der installierten HDDs 2
HDD Kapazität 1000 GB
HDD Größe 3.5 Zoll
HDD Schnittstelle Serial ATA III
Max. Speicherkapazität - TB
interne Laufwerkseinschübe 4
Unterstützte Speicherlaufwerk-Schnittstellen SAS,Serial ATA
Unterstützte Hard-Disk Drive Größen 3.5 Zoll
Prozessor
Prozessor-Taktfrequenz 3 GHz
Anzahl Prozessorkerne 4
Prozessor E3-1220V5
Prozessorfamilie Intel® Xeon® E3 v5
Prozessor Boost-Frequenz 3.5 GHz
Prozessorsockel LGA 1151 (Socket H4)
Prozessor-Cache 8 MB
Prozessor Cache Typ Smart Cache
Prozessor-Threads 4
Systembus-Rate 8 GT/s
Leerlauf Zustände Ja
Thermal-Überwachungstechnologien Ja
Execute Disable Bit Ja
Prozessor Lithografie 14 nm
Prozessorbetriebsmodi 64-Bit
Bus Typ QPI
Anzahl der QPI links -
Prozessor Codename Skylake
Thermal Design Power (TDP) 80 W
FSB Gleichwertigkeit -
Maximale Anzahl der PCI-Express-Lanes 16
PCI Express Konfigurationen 1x16,1x8+2x4,2x8
TDP-down konfigurierbar - W
Tjunction - °C
Maximaler interner Speicher, vom Prozessor unterstützt 64 GB
Speichertypen, vom Prozessor unterstützt DDR3L-SDRAM,DDR4-SDRAM
Tcase - °C
Speichertaktraten, vom Prozessor unterstützt 1333,1600,1866,2133 MHz
Durch den Prozessor (max) unterstützte Speicherbandbreite 34.1 GB/s
ECC vom Prozessor unterstützt Ja
Speicherspannung, vom Prozessor unterstützt 1.35 V
Speicherkanäle, vom Prozessor unterstützt Dual
Eingebettete Optionen verfügbar Nein
Unterstützte Befehlssätze AVX 2.0,SSE4.1,SSE4.2
Physical Address Extension (PAE) -
Skalierbarkeit 1S
Graphics & IMC lithography 14 nm
Spezifikation der thermischen Lösung -
Anzahl installierter Prozessoren 1
Stepping R0
Prozessor-Paketgröße 37.5 x 37.5 mm
Prozessor-Code SR2LG
Konfliktloser-Prozessor Ja
Prozessor-Serien Intel Xeon E3-1200 v5
Prozessorhersteller Intel
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss Ja
WLAN Nein
Verkabelungstechnologie 10/100/1000Base-T(X)
Ethernet Schnittstellen Typ Gigabit Ethernet
Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 2
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 5
Anzahl USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports 3
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse 1
Anzahl serielle Anschlüsse 1
Design
Gehäusetyp Mini Tower
Software
Installiertes Betriebssystem -
Kompatible Betriebssysteme -
Gewicht und Abmessungen
Breite 175 mm
Tiefe 435 mm
Höhe 360 mm
Grafik
On-Board Grafikadaptermodell Nicht verfügbar
Anzahl an unterstützen Displays (On-Board-Grafik) 0
Eingebaute Grafikadapter Nein
Prozessor Besonderheiten
Intel® Small-Business-Advantage (Intel® SBA) -
Intel® Wireless-Display (Intel® WiDi) Nein
Intel® Matrix-Storage-Technik (Intel® MST) -
Intel HD-Audio-Technik -
Intel® Built-in Visuals Technologie Nein
Intel® Active Management Technologie (Intel® AMT) -
Intel® HD Graphics Nein
Intel® 64 Ja
Intel® Active Management Technologie Version -
Intel® Smart-Response-Technologie -
Intel® Smart-Connect-Technik -
Intel® Turbo-Boost-Technologie 2.0
Intel® Rapid-Start-Technologie -
Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology) Nein
Intel® Quick-Sync-Video-Technik Nein
Intel® My-WiFi-Technik (Intel® MWT) -
Intel® Identity-Protection-Technologie (Intel® IPT) -
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie Ja
Intel® Anti-Theft Technologie (Intel® AT) -
Intel® InTru™ 3D Technologie Nein
Intel® Insider™ Nein
Intel® Clear Video HD Technology für (Intel® CVT HD) Nein
Intel® Clear Video Technologie Nein
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT) Ja
Intel® TSX-NI Ja
Intel Stable Image Platform Program (SIPP) -
Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI) Ja
Intel® Sicherer Schlüssel Ja
Intel® OS Guard Ja
Intel® Trusted-Execution-Technik Ja
Intel® Fast Memory Access -
Intel® FDI-Technik -
Intel® Flex Memory Access -
Intel® Smart Cache Ja
Intel® Demand Based Switching -
Intel® Software Guard Extensions (Intel® SGX) Ja
UART -
Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O (VT-d) Ja
CPU Konfiguration (max) 1
Intel® Virtualization Technologie (VT-X) Ja
Intel® Enhanced Halt State Ja
Intel® Clear Video Technology für Mobile Internet Devices (Intel® CVT for MID) Nein
ARK Prozessorerkennung 88172
Intel® Secure Key Technologieversion 1.00
Intel® TSX-NI-Version 1.00
Erweiterungssteckplätze
PCI-Express x1 (Gen 3.x)-Anschlüsse 1
PCI-Express x4 (Gen 3.x)-Anschlüsse 1
PCI-Express x8 (Gen 3.x)-Anschlüsse 1
PCI-Express-Slots-Version 3.0
Leistung
Unterstützung für redundantes Netzteil -
Anzahl der Haupt-Netzteile 1
Stromversorgung 290 W
Technische Details
Anzahl der 3,5" Erweiterungseinschübe 4

Werden Sie organisiert und produktiver

- Konsolidieren Sie Daten von mehreren Notebooks oder Desktop-PCs auf einem einzelnen Server mit bis zu vier internen 3,5-Zoll-HDDs.
- Sorgen Sie für schnelle Reaktionszeiten mit den aktuellen Intel® Xeon® Prozessoren der Produktreihe E3-1200 v5.
- Über die acht USB-Ports können Sie einfach und flexibel Peripheriegeräte anschließen.

Beschleunigung der Anwendungsleistung


- Steigern Sie die Arbeitsspeicherleistung und erweitern Sie die Kapazität im Lauf der Zeit auf bis zu 64 GB dank 4 DIMM-Steckplätzen und DDR4-Arbeitsspeicher, wodurch Daten 33 % schneller als mit DDR3 der vorherigen Generation übertragen werden.
- Erhöhen Sie den Datendurchsatz über die vier PCIe 3.0 Steckplätze, welche eine zweimal höhere Datenübertragungsgeschwindigkeit ermöglichen als PCIe 2.0
- Ermöglichen Sie mit dem PowerEdge PERC9 RAID Controller im Vergleich zum PowerEdge T110 II der vorherigen Generation mit PERC8 die 2-fache IOPS-Leistung.

Zuverlässiger, sorgenfreier Betrieb

- Stellen Sie den Server mit den Dell OpenManage Systemmanagementlösungen schnell bereit, sodass er früher für produktive Aufgaben genutzt werden kann.
- Mit der einfachen, intuitiv bedienbaren Dell OpenManage Essentials-Konsole lassen sich Systemzustand und -verhalten problemlos überwachen.
- Reduzieren Sie den Zeitaufwand für den IT-Administrator, indem Sie Firmware-Updates automatisieren. Die Dauer von Firmware-Updates kann mit automatischen Repository Manager Updates im Vergleich zu manuellen Updates um 92 % verkürzt werden.