Parkside PKSB 210 A1

Parkside PKSB 210 A1 Bedienungsanleitung

(1)
  • KREISSÄGEBLATT
    Technische Daten
    1. Ø Sägeblatt
    2. Ø Sägeblattaufnahme
    3. Schnittbreite
    4. Zahnform
    5. Anzahl Zähne
    6. Werkstoff-Schneidstoffklasse
    7. Zu bearbeitendes Material
    8. Höchstdrehzahl (min
    -1
    )
    9. Drehrichtung
    Tragen Sie Gehörschutz.
    Die Einwirkung von Lärm kann Gehörverlust bewirken.
    Tragen Sie eine Schutzbrille.
    Verletzungsgefahr der Augen durch Funken, die beim Arbeiten entstehen können oder durch aus dem Gerät herausstretende Splitter, Späne und Stäube.
    Vorsicht! Nicht das laufende Sägeblatt berühren.
    Tragen Sie eine Staubschutzmaske.
    Gesundheitsschädlicher Staub kann beim Bearbeiten von Holz und anderen Materialien entstehen. Asbesthaltiges Material darf nicht bearbeitet werden!
    Ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie das Montagezubehör an den Elektrowerkzeugen montieren. Die Sicherheitshinweise für die verwendeten Elektrowerkzeuge müssen beachtet werden.
    Sicherheitshinweise:
    • Werkzeuge dürfen nur von ausgebildeten und erfahrenen Personen, die den Umgang mit Werkzeugen vertraut sind, benutzt werden.
    • Die angegebene Höchstdrehzahl auf dem Werkzeug darf nicht überschritten werden.
    • Gerissene oder beschädigte Kreissägeblätter dürfen nicht verwendet werden. Reparaturen sind nicht zulässig.
    • Werkzeuge mit sichtbaren Rissen dürfen nicht verwendet werden.
    Montage
    • Werkzeuge und Werkzeugkörper müssen so aufgespannt sein, dass sie sich beim Betreiben nicht lösen können.
    • BeiderMontagederWerkzeugeistsicherzustellen,dassdasAufspannenaufderWerkzeugnabebez.derSpannächedesWerkzeugeserfolgt,unddassdieSchneidennichtmiteinanderodermitdenSpannelementen
    in Berührung kommen.
    • Befestigungsschrauben und –muttern müssen unter Verwendung geeigneter Schlüssel usw. und mit dem vom Hersteller angegebenem Drehmoment angezogen werden.
    • Die Verwendung von Schlagwerkzeugen oder Verlängerungen für den Schlüssel zum Festziehen sind nicht erlaubt.
    • DieSpannächenmüssenfreivonVerschmutzungen,ÖlundWassersein!
    • Bitte beachten Sie die Angaben des Herstellers bez. das Anspannen der Spannschrauben. Liegen keine Angaben hierzu vor, müssen die Spannschrauben von der Mitte nach außen angezogen werden.
    • Leichtmetalllegierungen dürfen nur mit Lösungsmitteln entharzt werden, die die mechanischen Eigenschaften dieser Werkstoffe nicht beeinträchtigen.
    • Die Verwendung von losen Reduzierringen oder –buchsen zum Reduzieren von Bohrungen bei Kreissägeblättern ist nicht zulässig. Die Verwendung von fest eingebrachten, z. B. eingepressten oder durch Haftverbindung
    gehaltenen Ringen in Kreissägeblättern oder von Flanschbuchsen bei anderen Werkzeugen ist zulässig, wenn sie nach den Festlegungen des Herstellers gefertigt sind.
    • Aufgrund der Fertigungstoleranzen kann es notwendig sein, dass die Reduzierringe vorsichtig mit einem Gummihammer in die Bohrung des Sägeblattes eingebracht werden müssen. Legen Sie hierzu den Bereich um die
    Bohrung des Sägeblattes auf einen festen Untergrund (z. B. Holz), die Zähne müssen beim Einschlagen frei hängen, so dass das Sägeblatt nicht gebogen wird.
    • Tauschen Sie den Reduzierring durch einen neuen (im Fachhandel erhältlich), wenn er nicht mehr von selbst im Sägeblatt hält.
    • Drehrichtung beachten!
    • Schutzhandschuhe tragen!
    Handhabung
    • Zur Vermeidung von Verletzungen müssen die Werkzeuge nach den Anleitungen des Herstellers gehandhabt werden. Sichere Handhabung beinhaltet üblicherweise die Verwendung von Einrichtungen wie Förderhaken,
    werkspezischenHaltevorrichtungen,Rahmen(z.B.fürKreissägeblätter),Kisten,Förderkarrenusw.DurchdasTragenvonSchutzhandschuhenwirddieGriffsicherheitamWerkzeugverbessertunddasVerletzungsrisiko
    weiter gemindert.
    • Bei Werkzeugen mit einem Gewicht über 15 kg kann die Verwendung spezieller Einrichtungen oder Befestigungen bei der Handhabung in Abhängigkeit von den konstruktiven Maßnahmen, die der Hersteller für die
    einfache Handhabung des Werkzeuges vorgesehen hat, erforderlich sein. Der Hersteller kann Angaben hinsichtlich der Verfügbarkeit der erforderlichen Einrichtungen bereitstellen.
    • Diese Sägeblätter sind zum Nachschärfen nicht geeignet!
    • Bitte beachten Sie zusätzlich die Sicherheitshinweise des jeweiligen Gerätes.
    • Bewahren Sie die Sicherheitshinweise gut auf.
    • ModizierenSienichtdasWerkzeug!
    Reinigung und Pege
    • Nach jedem Gebrauch sind die Kreissägeblätter vorsichtig zu reiningen und zur Verhinderung von Rost mit einem geölten Tuch einzureiben.
    • Keine Reparaturen, kein Nachschärfen oder sonstige Veränderungen an den Sägeblättern durchführen. Beschädigte Kreissägeblätter bitte nicht mehr verwenden.
    LAME DE SCIE CIRCULAIRE
    Spécications
    1. Ø lame de scie
    2. Ø crampon de la lame de scie
    3. Largeur de coupe
    4. Type de dents
    5. Nombres de dents
    6.Classicationdumatériaudecoupe
    7.Matériauàtraiter
    8.Révolutionmaximale(min
    -1
    )
    9. Direction de la rotation
    Portez une protection anti-bruit.
    L’expositionaubruitpeutentraînerlaperteauditive.
    max.
    7000 min
    1
    1
    9
    8
    2
    3
    5
    6
    i
    EN 847-1
    7
    max.
    7000 min
    1
    i
    EN 847-1
    1
    7
    9
    8
    2
    3
    5
    6
    HW
    48
    HG00147C
    HG00147F
    4
    4
    Ø
    210 mm x
    Ø
    30 mm x
    2.6 mm
    (TR-F)
    HW
    42
    Ø
    210 mm x
    Ø
    30 mm x
    2.6 mm
    (WZ)
    max.
    7000 min
    1
    i
    EN 847-1
    1
    7
    9
    8
    2
    3
    5
    6
    HW
    60
    HG00147D
    HG00147G
    4
    4
    max.
    7000 min
    1
    1
    9
    8
    2
    3
    5
    6
    i
    EN 847-1
    7
    Ø
    210 mm x
    Ø
    30 mm x
    2.6 mm
    (TR-F)
    HW
    60
    Ø
    210 mm x
    Ø
    30 mm x
    2.6 mm
    (WZ)
    max.
    7000 min
    1
    i
    EN 847-1
    1
    7
    9
    8
    2
    3
    5
    6
    HW
    80
    HG00147E
    HG00147H
    4
    4
    max.
    7000 min
    1
    1
    2
    3
    5
    6
    i
    EN 847-1
    Ø
    210 mm x
    Ø
    30 mm x
    2.6 mm
    (TR-F)
    9
    8
    7
    HW
    80
    Ø
    210 mm x
    Ø
    30 mm x
    2.6 mm
    (WZ)
Parkside PKSB 210 A1

Brauchen Sie Hilfe?

Anzahl der Fragen: 0

Haben Sie eine Frage zum Parkside PKSB 210 A1 oder benötigen Sie Hilfe? Stellen Sie hier Ihre Frage. Geben Sie eine klare und umfassende Beschreibung des Problems und Ihrer Frage an. Je detaillierter Sie Ihr Problem und Ihre Frage angeben, desto einfacher können andere Parkside PKSB 210 A1-Eigentümer Ihre Frage richtig beantworten.

Sehen Sie sich hier kostenlos das Handbuch für Parkside PKSB 210 A1 an. Dieses Handbuch fällt unter die Kategorie Nicht kategorisiert und wurde von 1 Personen mit einem Durchschnitt von 5.8 bewertet. Dieses Handbuch ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Französisch, Italienisch. Haben Sie eine Frage zum Parkside PKSB 210 A1 oder benötigen Sie Hilfe?

Parkside PKSB 210 A1-Spezifikationen

Marke Parkside
Model PKSB 210 A1
Produkte Nicht kategorisiert
Sprache Deutsch, Französisch, Italienisch
Dateityp PDF

Verwandte Produkthandbücher

Nicht kategorisiert Parkside

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Erfahren Sie mehr