Recta DT 420 Global System Bedienungsanleitung

Recta DT 420 Global System
8.9 · 1
PDF Bedienungsanleitung
 · 2 Seiten
Deutsch
BedienungsanleitungRecta DT 420 Global System
B Determining the direction of travel on the map [7]a) Place the compass with one of the long edges on the line connecting position A with the target position B. The front end of the compass should be pointing towards position A.b) Turn the compass capsule until the N-S line on the dial is parallel to the N-S grid lines of the map.c) If you then hold the compass and turn around until the red tip of the needle is located between the N marks of the cap sule, the direction pointer will indicate the desired direction of travel. Choose prominent landmarks along the line of travel.Clinometer: measure of inclines [8]– Adjust bearing to E or W– Place the compass across line of vision on line of inclination or take a sighting on line of inclina-tion over the edge of the compass– Read off angle of inclination (red mark on red scale) directlyAttention:Metal objects or powerlines in your vicinity can deviate the compass needle. Strong mag ne tic fi elds can in some circumstances even reverse the polarity. Therefore it is advise able to check your compass periodically. Small bubbles in the liquid are of no importance. They may appear and disappear with changes of tem perature and air pressure.Recta disclaims all responsibility for wrong utilization of its products.The manufacturer warranty for RECTA com-passes lasts for 5 years. Arbeiten im GeländeA Orientieren der Karte [6]a) Richtungswinkel N = 0° einstellen.b) Den Kompass in Nordrichtung längs des N-S-Rasternetzes auf die Karte legen.c) Karte mit Kompass drehen, bis N-Spitze der Nadel zwischen den Nordmarken liegt.Wichtig: Auf Karten ohne N-S-Rasternetz sind N-S-Linien im Abstand von 3 bis 4 cm einzu-zeichnen.B Bestimmen der Marschrichtung auf der Karte [7]a) Den Kompass mit einer Längsseite auf die Verbindungslinie zwischen Standort A und Bestimmungspunkt B auf die Kartelegen. Vorderseite dem Standort zugekehrt.b) Kompasskapsel drehen, bis die N-S-Striche der Kapsel parallel zum N-S-Rasternetz der Karte liegen.c) Wenn Sie jetzt den Kompass zur Hand neh-men und sich selbst drehen, bis das rote Ende der Nadel zwischen den Nordmarkender Kapsel steht, zeigt der Richtungspfeil in Zielrichtung. Markante Geländepunkte in der Marschrichtung wähl en.Gebrauch des Klinometers [8]– Skalenring auf E oder W stellen.– Kompass quer zur Blickrichtung auf geneigte Linie aufl egenoder geneigte Linie über Kompasskante anvi-sieren.– Neigungswinkel: Marke auf roter Skala direkt ablesen.Achtung:Metallische Gegenstände oder Starkstromleitungen in der Nähe können die Kompassnadel fehlleiten. Starke Magnetfelder bewirken unter Umständen sogar die Umkehrung der Polarität. Kontrollieren Sie deshalb regelmässig die Funktion Ihres Kompasses. Kleine Blasen in der Flüssigkeit sind ohne Bedeutung. Sie entstehen und ver-schwinden durch Veränderung von Luftdruck und Temperatur. Recta lehnt jede Haftung ab bei falscher Anwendung ihrer Produkte.Die Hersteller-Garantie für RECTA-Kompasse beträgt 5 Jahre.Two terms are essential to understand the tech-nology of compasses: declination and inclina-tion. Magnetic lines do not necessary point to geographical North. The angle be tween these two directions is called the declination [1]. It varies locally and over time between one country and another. With certain models, the appropriate correction can be set permanently, with simpler models, this has to be calculated or taken into account on the fi xed declina-tion scale.Declination correction [2]The adjusting screw is placed on the reverse side of the capsule. By turning this screw, the north markings (magnetic north) can be ad-justed to compensate for declination changes against the dial scale and true north with the aid of a special index.Example: Declination 20° W: Increase in azimuth of 20°. Declination 20° E: Decrease in azimuth of 20°.Fixed declination scale [3]When working in terrain, if the declination is different from zero, instead of being aligned between the N marks, the needle must point to the current declination on the fi xed declina-tion scale. The vertical intensity of the magnetic field, known as inclination, is not the same every where and this influences the horizontal posi tion of the needle. [4a]However, RECTA compasses with the Global System function at all latitudes wit h out it being ne cessary to exchange the capsules. [4b]Direction of travel (azimuth/bearing) [5]The bearing is the angle between true north and the line of travel. It can be read off on the index.Working in terrainA Orienting the map [6]a) Adjust bearing to N = 0°.b) Lay the compass pointing north along the N-S grid lines on the map. c) Turn the map and compass until the N point of the needle comes to rest between the N marks.Important: On maps with no N-S grid lines, these should be drawn in every 1 1/2“ (3-4
cm).
Zwei Begriffe sind für das Verständnis der Kompass-Technologie unentbehrlich: Deklination und Inklination. Die magnetischeNordrichtung stimmt oft nicht mit der geogra-phischen Nordrichtung überein. Der Winkel zwischen diesen beiden Nordrichtungen wird Deklination [1] genannt. Sie ist örtlich und zeit-lich, von einem Land zum andern verschieden. Bei bestimmten Modellen kann die entspre-chende Korrektur fest eingestellt werden; bei einfacheren Modellen muss sie berechnet oder anhand der fi xen Deklinationsskala berück-sichtigt werden.Einstellen der Deklination [2]Die Korrekturschraube befi ndet sich auf der Rückseite der Kapsel. Durch Drehen dieser
Stellschraube werden die Nordmarken mit
besonderem Index (magnetisch Nord) gegen-über der Skala und dem Nordnetz (geo grafi sch Nord) um den Wert der Deklination verstellt.Beispiel: 20° W Deklination: Vergrösserung des Azimutes um 20°. 20° E Deklination: Verkleinerung des Azimutes um 20°.Fixe Deklinationsskala [3]
Beim Arbeiten im Gelände, wenn der
Deklinationswert anders als Null ist, muss sich die Nadel nicht zwischen den Nordmarkender Kapsel befi nden sondern auf dem entspre-chenden Wert der fixen Deklinationsskala.Auch die vertikale Intensität des Magnet feldes, Inklination genannt, ist nicht überall gleich, was die Horizontallage derNadel beeinfl usst. [4a] Im Gegensatz zu her-kömmlichen Kompassen funktionieren dieRECTA Kompasse mit dem Global System über alle Breitengrade hinweg ohne Tausch der Kapsel. [4b] Richtungswinkel (Azimut, Marschrichtungszahl) [5]Der Richtungswinkel ist der Winkel zwischen geografi sch Norden und der Marschrichtung. Er ist am Index ablesbar.
[
1
]
NGNM
W
D
e
c
l
.
E
D
e
c
l
.
[
2
]
E
D
e
c
l
.
W
D
e
c
l
.
[
3
]
Mode d´emploi à l’intérieur
Operating instructions inside
Bedienungsanleitung inliegend
Instruzioni all'interno
Instrucciones en el interior de la caja
Handleiding ingesloten
1
2
3
RECTA SA
Rue du Viaduc 3
2501 Bienne
SWITZERLAND
www.recta.ch
F
GB
D
I
E
NL
RECTA, MORE THAN 100 YEARS OF HERITAGE.

DT 420 Global System

DT 420 Global System

Mode d´emploi à l’intérieur
Operating instructions inside
Bedienungsanleitung inliegend
Instruzioni all'interno
Instrucciones en el interior de la caja
Handleiding ingesloten
1
2
3
www.recta.ch
F
GB
D
I
E
NL
RECTA, MORE THAN 100 YEARS OF HERITAGE.

DT 420 Global System

DT 420 Global System

6 417084 159687
s

Sehen Sie sich hier kostenlos das Handbuch für Recta DT 420 Global System an. Dieses Handbuch fällt unter die Kategorie Kompasse und wurde von 1 Personen mit einem Durchschnitt von 8.9 bewertet. Dieses Handbuch ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch. Haben Sie eine Frage zum Recta DT 420 Global System oder benötigen Sie Hilfe? Stellen Sie hier Ihre Frage

Brauchen Sie Hilfe?

Haben Sie eine Frage zum Recta und die Antwort steht nicht im Handbuch? Stellen Sie hier Ihre Frage. Geben Sie eine klare und umfassende Beschreibung des Problems und Ihrer Frage an. Je besser Ihr Problem und Ihre Frage beschrieben sind, desto einfacher ist es für andere Recta -Besitzer, Ihnen eine gute Antwort zu geben.

Anzahl der Fragen: 0

Allgemeines
Recta
DT 420 Global System
Kompass
Deutsch, Englisch
Benutzerhandbuch (PDF)

Finden Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht im Handbuch? Vielleicht finden Sie die Antwort auf Ihre Frage in den FAQs zu Recta DT 420 Global System unten.

Ist Ihre Frage nicht aufgeführt? Stellen Sie hier Ihre Frage

Keine Ergebnisse

Bedienungsanleitu.ng

© Copyright 2022 Bedienungsanleitu.ng. Alle Rechte vorbehalten.