Renkforce 1208454 Bedienungsanleitung

Renkforce 1208454
8.9 · 1
PDF Bedienungsanleitung
 · 6 Seiten
Deutsch
BedienungsanleitungRenkforce 1208454
D
Bedienungsanleitung

Funk-Schalter-Set, 4-teilig

Best.-Nr. 1208454

Bestimmungsgemäße Verwendung

Das Produkt besteht aus einer Funk-Schaltsteckdose und einem Funk-Handsender.
Mittels dem Funk-Handsender kann ein an der Funk-Schaltsteckdose angeschlosse-
ner Verbraucher drahtlos ein- bzw. ausgeschaltet werden.
Die Sicherheits- und Bedienhinweise dieser Bedienungsanleitung sind unbedingt
zu beachten. Sie dienen nicht nur dem Schutz des Geräts, sondern besonders dem
Schutz Ihrer Gesundheit. Lesen Sie sich deshalb die komplette Bedienungsanleitung
durch, bevor Sie das Produkt verwenden.
Dieses Produkt erfüllt die gesetzlichen, nationalen und europäischen Anforderungen.
Alle enthaltenen Firmennamen und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der je-
weiligen Inhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Lieferumfang

3x Funk-Schaltsteckdose
Funk-Handsender
12 V-Spezialbatterie für Funk-Handsender
Bedienungsanleitung

Sicherheitshinweise

Bei Schäden, die durch Nichtbeachten dieser Bedienungsanleitung ver-
ursacht werden, erlischt die Gewährleistung/Garantie! Für Folgeschäden
übernehmen wir keine Haftung!
Bei Sach- oder Personenschäden, die durch unsachgemäße Handhabung
oder Nichtbeachten der Sicherheitshinweise verursacht werden, überneh-
men wir keine Haftung. In solchen Fällen erlischt die Gewährleistung/Ga-
rantie.
Aus Sicherheits- und Zulassungsgründen (CE) ist das eigenmächtige Öff-
nen, Umbauen und/oder Verändern des Produkts nicht gestattet.
Verwenden Sie dieses Produkt nicht in Krankenhäusern oder medizini-
schen Einrichtungen. Obwohl das Produkt nur relativ schwache Funksi-
gnale aussendet, könnten diese dort zu Funktionsstörungen von lebens-
erhaltenden Systemen führen. Gleiches gilt möglicherweise in anderen
Bereichen.
Der Aufbau der Funk-Schaltsteckdose(n) entspricht der Schutzklasse I.
Als Spannungsquelle für die Funk-Schaltsteckdose(n) darf nur eine ord-
nungsgemäße Netzsteckdose (230 V/AC, 50 Hz, mit Schutzleiter) des öf-
fentlichen Versorgungs netzes verwendet werden.
Der Betrieb des Funk-Handsenders erfolgt über eine 12 V-Batterie (Typ
„23A“).
Das Produkt ist kein Spielzeug, es gehört nicht in Kinderhände. Lassen Sie
deshalb in Anwesenheit von Kindern besondere Vorsicht walten. Kinder
könnten versuchen, Gegenstände in die Öffnungen z.B. der Steckdosen
einzuführen. Es besteht die Gefahr eines lebensgefährlichen elektrischen
Schlages!
Das Produkt darf nur in geschlossenen, trockenen Innenräumen verwen-
det werden, es darf nicht feucht oder nass werden. Fassen Sie das Pro-
dukt bzw. den Netzstecker, den Sie in die Funk-Schaltsteckdose einste-
cken wollen, niemals mit feuchten oder nassen Händen an.
Es besteht die Gefahr eines lebensgefährlichen elektrischen Schlages!
Ziehen Sie einen in die Steckdose auf der Vorderseite der Funk-Schalt-
steckdose eingesteckten Netzstecker niemals am Kabel heruas. Fassen
Sie den Stecker an den seitlichen Griffflächen an und ziehen Sie ihn aus
der Funk-Schaltsteckdose.
Zwischenstecker nicht hintereinanderstecken!
Das Gerät ist nur spannungsfrei, wenn dieses aus der Netzsteckdose ge-
zogen wird.
Überlasten Sie die Funk-Schaltsteckdose nicht (Anschlussleistung in den
technischen Daten am Ende der Bedienungsanleitung beachten!).
Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, dieses könnte
für Kinder zu einem gefährlichen Spielzeug werden.
Gehen Sie vorsichtig mit dem Produkt um, durch Stöße, Schläge oder dem
Fall aus bereits geringer Höhe wird es beschädigt.
Falls das Gehäuse des Produkts beschädigt ist, betreiben Sie das Pro-
dukt nicht mehr! Falls es noch mit der Netzspannung verbunden ist, so
berühren Sie weder die Funk-Schaltsteckdose noch ein daran ange-
schlossenes Gerät! Schalten Sie zuerst die Netzsteckdose, an der die
Funk-Schaltsteckdose angeschlossen ist, stromlos (Sicherungsautomat
und FI-Schutzschalter abschalten). Ziehen Sie erst danach die Funk-
Schaltsteckdose aus der Netzsteckdose. Bringen Sie das Produkt in eine
Fachwerkstatt oder entsorgen Sie es umweltgerecht.

Bedienelemente

A Kontroll-LED (leuchtet bei Tastenbetätigung auf)
B
Tastenfeld für Schaltkanäle 1 bis 4 (linke Spalte „ON“ = Ein, rechte Spalte „OFF“ = Aus)
C Codierschalter I, II, III, IV für einen der vier Adresscodes
D Batteriefach für 12 V-Batterie vom Typ „23A“
E Kontroll-LED (leuchtet auf bei aktivierter Frontsteckdose)
F Frontsteckdose für Anschluss eines Verbrauchers, mit Kindersicherung
G Codierschalter I, II, III, IV für einen der vier Adresscodes
H Codierschalter für Auswahl des Schaltkanals 1, 2, 3, 4
I Schutzkontaktstecker zum Anschluss an die Netzsteckdose

Batterie einlegen, Batteriewechsel

Öffnen Sie das Batteriefach (D) auf der Rückseite des Funk-Handsenders und legen
Sie eine 12 V-Batterie (Typ „23A“) polungsrichtig ein (siehe Beschriftung im Batterie-
fach oder Abbildung oben). Verschließen Sie das Batteriefach wieder.
Ein Batteriewechsel ist erforderlich, wenn die Reichweite des Funk-Handsenders
spürbar abnimmt oder die Kontroll-LED (A) bei Tastenbetätigung nicht mehr aufleuch-
tet.

Einstellen der Adresscodes

Sowohl auf dem Funk-Handsender als auch auf der Funk-Schaltsteckdose kann einer
von vier Adresscodes (I, II, III, IV) eingestellt werden. Somit können bis zu vier glei-
che Funk-Schalter-Sets ohne gegenseitige Beeinflussung nebeneinander betrieben
werden.
Wählen Sie auf dem Funk-Handsender einen der Adresscodes (I, II, III, IV) per Schie-
beschalter (C) aus. Stellen Sie auf der bzw. den zugehörigen Funk-Schaltsteckdosen
genau den gleichen Adresscode ein, verwenden Sie zum Drehen des Codierschalters
(G) einen flachen Schraubendreher.
Wird auf Funk-Handsender und Funk-Schaltsteckdose ein unterschiedlicher
Code eingestellt, reagiert die Funk-Schaltsteckdose nicht auf die Schaltbe-
fehle am Funk-Handsender!

Einstellen des Schaltkanals auf der Funk-Schaltsteckdose

Auf der Rückseite der Funk-Schaltsteckdose finden Sie einen weiteren Codierschalter
(H), der mit den Zahlen „1“, „2“, „3“ und „4“ gekennzeichnet ist. Dieser dient dazu,
einen der vier Schaltkanäle (auf dem Funk-Handsender ebenfalls mit den Zahlen „1“,
„2“, „3“ und „4“ beschriftet) auszuwählen, wenn mehr als eine Funk-Schaltsteckdose
verwendet wird.
Selbstverständlich ist es möglich, auf zwei oder mehr Funk-Schaltsteckdo-
sen den gleichen Schaltkanal einzustellen. Dadurch werden beide Funk-
Schaltsteckdosen gleichzeitig durch einen Tastendruck ein- oder ausge-
schaltet.

Inbetriebnahme, Funktionstest

Stecken Sie die Funk-Schaltsteckdose (ohne angeschlossenen Verbraucher!) in die
dafür vorgesehene Schutzkontakt-Netzsteckdose.
Sie können nun die Funktion der Funk-Schaltsteckdose prüfen, indem Sie den zuge-
hörigen „ON“-Taster des entsprechenden Schaltkanals (1, 2, 3 oder 4) kurz drücken.
Die rote Kontroll-LED (E) auf der Funk-Schaltsteckdose leuchtet auf. Die Steckdose (F)
auf der Vorderseite ist nun aktiviert, die Netzspannung liegt an, ein angeschlossener
Verbraucher wird eingeschaltet.
Drücken Sie kurz die Taste „OFF“ des Schaltkanals, so erlischt die Kontroll-LED (E)
wieder, die Netzspannung an der Steckdose (F) und damit der angeschlossene Ver-
braucher wird abgeschaltet.
ON
OFF
1
2
3
4
A
B
C
D
-
+
E
F
G
H
I

Sehen Sie sich hier kostenlos das Handbuch für Renkforce 1208454 an. Dieses Handbuch fällt unter die Kategorie Intelligentes Zuhause und wurde von 1 Personen mit einem Durchschnitt von 8.9 bewertet. Dieses Handbuch ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch. Haben Sie eine Frage zum Renkforce 1208454 oder benötigen Sie Hilfe? Stellen Sie hier Ihre Frage

Brauchen Sie Hilfe?

Haben Sie eine Frage zum Renkforce und die Antwort steht nicht im Handbuch? Stellen Sie hier Ihre Frage. Geben Sie eine klare und umfassende Beschreibung des Problems und Ihrer Frage an. Je besser Ihr Problem und Ihre Frage beschrieben sind, desto einfacher ist es für andere Renkforce -Besitzer, Ihnen eine gute Antwort zu geben.

Anzahl der Fragen: 0

Allgemeines
Renkforce
1208454 | 1208454
Intelligentes Zuhause
Deutsch, Englisch
Benutzerhandbuch (PDF)

Finden Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht im Handbuch? Vielleicht finden Sie die Antwort auf Ihre Frage in den FAQs zu Renkforce 1208454 unten.

Ist Ihre Frage nicht aufgeführt? Stellen Sie hier Ihre Frage

Keine Ergebnisse

Bedienungsanleitu.ng

© Copyright 2023 Bedienungsanleitu.ng. Alle Rechte vorbehalten.