Sony M-800 Bedienungsanleitung

Betrachten Sie hier gratis die Sony M-800 Bedienungsanleitung. Sie haben die Bedienungsanleitung gelesen, jedoch keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Dann stellen Sie Ihre Frage auf dieser Seite an andere Besitzer von Sony M-800.

B
(a)
C
(b)
(c)
E
D
A
(a)
(b)
(c)
(d)
Vorbereiten der Stromquellen
Wählen Sie eine der folgenden Stromquellen.
Trockenbatterien (siehe Abb. A-(a))
Vergewissern Sie sich, daß kein Kabel an die Buchse DC IN 3V
angeschlossen ist.
1 Öffnen Sie den Deckel des Batteriefachs.
2 Legen Sie zwei R03-Batterien (Größe AAA) polaritätsrichtig
ein, und schließen Sie den Deckel.
So nehmen Sie die Batterien heraus (siehe Abb. A-(b))
Wenn sich der Batteriefachdeckel versehentlich gelöst
hat (siehe Abb. A-(c))
Bringen Sie ihn wie in der Abbildung dargestellt an.
Austauschen der Batterien
Für Modell M-800V
Tauschen Sie die Batterien gegen neue aus, wenn die Anzeige
REC/BATT dunkler wird.
Für Modell M-850V
Tauschen Sie die Batterien gegen neue aus, wenn die Anzeige
BATT erlischt und die Anzeige E blinkt.
Hinweise
Auch wenn die Anzeige E blinkt, wird die Wiedergabe noch eine
Zeitlang normal fortgesetzt. Tauschen Sie die Batterien trotzdem so bald
wie möglich gegen neue aus. Wenn die Batterien zu schwach sind, ist
der Ton bei der Wiedergabe verzerrt, beim Aufnehmen treten
Störgeräusche auf, und der Aufnahmeton ist nicht laut genug (nur M-
850V).
Sie brauchen die Batterien nicht auszutauschen, wenn:
die Anzeige REC/BATT oder die Anzeige BATT bei der Wiedergabe
blinkt, wenn Sie die Lautstärke erhöhen.
die Anzeige E kurz aufleuchtet, wenn der Bandtransport gestartet
wird oder das Bandende erreicht ist (nur M-850V).
die Anzeige E bei der Funktion FF (CUE) oder REW (REVIEW)
blinkt (nur M-850V).
Ungefähre Lebensdauer der Batterien* (in Stunden)
Batterien Aufnahme
Sony Mangan-Batterien R03 (SB) 5 (M-850V) 6 (M-800V)
Sony Alkali-Batterien LR03 (SG)** 14 (M-850V) 15 (M-800V)
* Gemessener Wert nach EIAJ-Standard (Japan Electronics and
Information Technology Industries Association) unter Verwendung
eine Mikrokassette von Sony
** Mit einer LR03(SG)-Alkalitrockenbatterie “STAMINA” von Sony
(hergestellt in Japan).
Hinweis
Die Lebensdauer der Batterien kann sich je nach Gebrauch des Geräts
verkürzen.
Netzstrom (siehe Abb. A-(d))
Schließen Sie das Netzteil an die Buchse DC IN 3V und an eine
Steckdose an. Verwenden Sie ein handelsüblichen Netzadapter
(Nennausgangsspannung/Stromstärke: 3 V GS/700 mA).
Benutzen Sie kein anderes Netzteil.
Hinweise
Bei manchen Netzadapter kann es vorkommen, dass bei Verwendung
des Geräts Rauschen auftritt. Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung
zum Netzteil nach.
Die Netzspannung unterscheidet sich von Land zu Land. Kaufen Sie
das Netzteil in dem Land, in dem Sie das Gerät benutzen möchten.
Aufnehmen (siehe Abb. B-(a))
Vergewissern Sie sich, daß nichts an MIC angeschlossen ist.
1 Drücken Sie die Rücksetztaste am Bandzähler.
Hinweis
Bei der Wiedergabe der Vorderseite wird die Zahl in der
Bandzähleranzeige erhöht, bei der Wiedergabe der Rückseite wird
sie verringert.
2 Drücken Sie Tx, legen Sie eine Standardmikrokassette so
ein, dass die Seite, auf der die Aufnahme starten soll, auf
den Deckel weist, und schließen Sie dann den Deckel (siehe
Abb. B-(b)).
3 Wählen Sie die gewünschte Bandgeschwindigkeit.
2,4 cm für optimale Tonqualität (empfiehlt sich für den
normalen Gebrauch): Sie können eine 30-minütige
Aufnahme auf beiden Seiten der MC-30-Mikrokassette
vornehmen.
1,2 cm für längere Aufnahmedauer: Sie können eine 60-
minütige Aufnahme auf beiden Seiten der MC-30-
Mikrokassette vornehmen.
4 Wählen Sie die Aufnahmeseite aus.
Wenn beide Seiten bespielt werden sollen
Betätigen Sie den Schiebeschalter DIR, so daß
die Anzeige FWD grün leuchtet.
Die Aufnahme startet auf der Seite, die auf das
Kassettenhalterfenster weist (Vorderseite), und
wechselt am Ende dieser Seite automatisch zur
Rückseite (Auto Reverse).
Hinweis
Achten Sie darauf, daß die Überspielschutzlaschen für beide Seiten
intakt sind. Auch wenn nur die Überspielschutzlasche der Rückseite
herausgebrochen wurde, ist eine Aufnahme nicht möglich.
Wenn nur eine Seite bespielt werden soll
Betätigen Sie den Schiebeschalter DIR, so daß
die Anzeige REV grün leuchtet.
Die Aufnahme startet auf der Seite, die auf das
Gerät weist (Rückseite).
Hinweis
Achten Sie darauf, daß die Überspielschutzlasche für die Rückseite
intakt ist.
5 Stellen Sie VOR auf H, L oder OFF.
Wenn Sie VOR auf H oder L stellen, nimmt das Gerät
automatisch Ton auf und unterbricht die Aufnahme bei
Stille. Damit sparen Sie Band und schonen die Batterien.
H : Zum Aufnehmen bei Besprechungen oder an einem
ruhigen und/oder geräumigen Ort.
L : Zum Aufnehmen bei einem Diktat oder an einem lauten
Ort.
Wenn der Ton nicht laut genug ist, stellen Sie VOR auf OFF,
da das Gerät sonst die Aufnahme möglicherweise nicht
startet.
6 Drücken Sie die Taste z.
nN wird gleichzeitig gedrückt, und die Aufnahme
beginnt. Während das Band läuft, leuchtet die Anzeige REC
(M-850V) oder REC/BATT (M-800V) auf und blinkt je nach
Tonstärke.
Der Aufnahmepegel ist festgelegt.
Am Ende der Rückseite stoppt die Aufnahme, und das Gerät
schaltet sich automatisch aus.
Funktion Taste/Schieber
Stoppen der Aufnahme Drücken Sie die Taste Tx.
Starten der Aufnahme Drücken Sie die Taste z während der
während der Wiedergabe Wiedergabe (das Gerät wechselt in den
Aufnahmemodus).
Überprüfen des gerade Stellen Sie beim Aufnehmen CUE/
aufgenommenen Abschnitts REVIEW auf REVIEW. Lassen Sie die
Taste an der Stelle los, an der die
Wiedergabe starten soll.
Unterbrechen der Aufnahme Schieben Sie >PAUSE in Pfeilrichtung.
Herausnehmen einer Kassette Drücken Sie Tx.
Hinweis
Verwenden Sie zum Aufnehmen eine Bandgeschwindigkeit von 2,4 cm,
wenn Sie das aufgenommene Band mit einem anderen Gerät
wiedergeben wollen. Andernfalls kann sich die Tonqualität ändern.
3-238-276-43 (1)
Bedienungsanleitung
Gebruiksaanwijzing
Bruksanvisning (på baksidan)
Istruzioni per l’uso (sul retro)
M-850V/800V
Sony Corporation ©2002 Printed in China
Microcassette
-
Corder
NederlandsDeutsch
Zu dieser Bedienungsanleitung
Die Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung beziehen sich
auf die Modelle M-850V und M-800V. Sehen Sie bitte zunächst
nach, welches Modell Sie erworben haben. Für die Abbildungen
wurde das Modell M-850V verwendet. Auf Unterschiede in der
Bedienung der anderen Modelle wird im Text deutlich
hingewiesen, zum Beispiel mit der Anmerkung “nur M-850V ”.
Gebruik van deze
gebruiksaanwijzing
De instructies in deze gebruiksaanwijzing gelden voor de
M-850V en de M-800V. Controleer eerst het modelnummer van
uw toestel voordat u de gebruiksaanwijzing begint te lezen. De
M-850V is het model dat steeds is afgebeeld. Eventuele
verschillen qua bediening zijn duidelijk vermeld in de tekst,
bijvoorbeeld met “alleen M-850V ”.
Legen Sie die
Batterien
polaritätsrichtig
ein.
Plaats de batterijen
met de juiste
polariteit.
Hinweise zur Aufnahmeseite
Wenn Sie auf beide Seiten aufnehmen, wird die Aufnahme beim
Wechseln der Bandseite einige Sekunden lang unterbrochen.
Wenn Sie den Kassettenhalter öffnen, wird als Bandrichtung
automatisch wieder die Vorderseite eingestellt.
Während der Aufnahme läßt sich der Schalter DIR nicht verschieben.
Hinweise zum VOR-System (stimmgesteuerte Aufnahme)
Das VOR-System hängt von den Umgebungsbedingungen ab. Wenn
das Aufnahmeergebnis nicht Ihren Wünschen entspricht, stellen Sie
VOR auf OFF.
Wenn Sie das Gerät in lauter Umgebung einsetzen, nimmt das Gerät
permanent auf. Ist der Ton hingegen zu leise, beginnt das Gerät nicht
mit der Aufnahme. Setzen Sie VOR je nach den
Umgebungsbedingungen auf H (Hoch) oder L (Niedrig).
So überprüfen Sie den Ton
Schließen Sie Ohrhörer an die Buchse EAR an. Die Lautstärke
für das Überprüfen können Sie nicht mit dem Regler VOL
einstellen.
So vermeiden Sie es, versehentlich ein Band zu
überspielen (siehe Abb. B-(c))
Brechen Sie die Überspielschutzlaschen heraus. Wenn Sie später
wieder auf das Band aufnehmen wollen, kleben Sie die
Aussparungen mit Klebeband ab.
Aufzeichnen von Indexsignalen
(nur M-850V)
Während der Aufnahme können Sie ein spezielles Signal auf
dem Band aufzeichnen und damit eine bestimmte Stelle
kennzeichnen.
Drücken Sie an der gewünschten Stelle CUE MARKER, um ein
Indexsignal aufzuzeichnen. Die Anzeige REC blinkt, und das
Signal wird auf das Band aufgezeichnet. Wenn Sie ein längeres
Signal aufzeichnen wollen, halten Sie CUE MARKER beliebig
lang gedrückt.
Beim Vorwärts- und Rückwärtssuchen ist an der Stelle mit dem
Indexsignal ein Signalton zu hören. Wenn die Wiedergabe über
Kopfhörer erfolgt, hören Sie an der Stelle mit dem Indexsignal
einen tiefen Signalton.
Hinweise
Es empfiehlt sich, Indexsignale aufzunehmen, wenn der Ton
unterbrochen wird.
Der Signalton klingt möglicherweise je nach der markierten Stelle auf
dem Band unterschiedlich, da die Spulgeschwindigkeit am Anfang des
Bandes anders ist als am Ende.
An Stellen, an denen CUE MARKER-Signale aufgezeichnet sind, ist der
aufgenommene Ton möglicherweise verzerrt.
Wiedergeben eines Bandes (siehe
Abb. C)
1 Legen Sie eine Kassette ein. Die Seite, auf der die
Wiedergabe beginnen soll, muß zum Deckel weisen.
2 Wählen Sie die Bandgeschwindigkeit, die bei der Aufnahme
verwendet wurde.
3 Drücken Sie die Taste nN.
4 Drehen Sie VOL, um die Lautstärke einzustellen.
Am Ende der Rückseite stoppt die Wiedergabe, und das Gerät
schaltet sich automatisch aus.
Wenn Sie Kopfhörer (nicht mitgeliefert) an die Buchse EAR
anschließen, wird der Ton auf dem linken und dem rechten
Kanal monaural ausgegeben.
Funktion Taste/Schieber
Stoppen der Wiedergabe/ Drücken Sie die Taste Tx.
Stoppen des schnellen
Vor- oder Zurückspulens*
Unterbrechen der Wiedergabe Schieben Sie >PAUSE in Pfeil-
richtung.
Schnelles Vorspulen* Stellen Sie CUE/REVIEW im
Stopmodus auf CUE.
Zurückspulen* Stellen Sie CUE/REVIEW im
Stopmodus auf REVIEW.
Vorwärtssuchen bei der Schieben Sie CUE/REVIEW im
Wiedergabe (CUE) Wiedergabemodus nach unten, halten
Sie die Taste, und lassen Sie sie an der
gewünschten Stelle los.
Rückwärtssuchen bei der Schieben Sie CUE/REVIEW im
Wiedergabe (REVIEW) Wiedergabemodus nach oben, halten Sie
die Taste, und lassen Sie sie an der
gewünschten Stelle los.
Wechseln der Wiedergabeseite Betätigen Sie DIR
* Sie müssen nach dem Vor- bzw. Zurückspulen in den Stopmodus
wechseln, da sonst die Batterien rasch verbraucht werden. Achten Sie
also darauf, die Taste Tx zu drücken.
Hinweis
Wenn das Band beim Vorwärts-/Rückwärtssuchen während der
Wiedergabe (CUE/REVIEW) ganz vor- bzw. zurückgespult wird, springt
der Schalter CUE/REVIEW unter Umständen nicht in die mittlere
Position zurück, wenn Sie ihn loslassen. Schieben Sie in diesem Fall den
Schalter in die Mitte zurück, um die Wiedergabe zu starten.
Erhöhen der Wiedergabegeschwindigkeit (nur M-850V)
Schieben Sie den Schalter FAST PB in Pfeilrichtung. Die
Wiedergabegeschwindigkeit wird erhöht.
Um zur ursprünglichen Geschwindigkeit zurückzukehren,
schieben Sie den Schalter FAST PB zur ursprünglichen Position
zurück.
Aufnehmen/Wiedergeben mit
angeschlossenen Geräten
Aufnehmen mit einem externen Mikrofon
Schließen Sie ein Mikrofon mit niedriger Impedanz (weniger als
3 k) an MIC an. Bei einem Plug-in-Power-Mikrofon bezieht das
Mikrofon den Strom von diesem Gerät.
Hinweis
Bei der Aufnahme mit einem externen Mikrofon arbeitet das VOR-System
aufgrund der unterschiedlichen Empfindlichkeit möglicherweise nicht
ordnungsgemäß.
Aufnehmen von einem anderen Recorder
Schließen Sie einen anderen Kassettenrecorder über das
Verbindungskabel RK-G64HG (nicht mitgeliefert) an die Buchse
MIC an.
Setzen Sie dieses Gerät in den Aufnahmemodus und das andere
Gerät in den Wiedergabemodus. Stellen Sie in diesem Fall VOR
auf OFF.
Vorsichtsmaßnahmen
Stromversorgung
Betreiben Sie das Gerät nur mit 3 V Gleichstrom.
Verwenden Sie bei Wechselstrom ausschließlich das für das
Gerät empfohlene Netzteil. Wenn Sie das Gerät mit Batterien
betreiben möchten, verwenden Sie zwei R03-Batterien der
Größe AAA.
Umgang mit dem Gerät
Verwenden Sie mit diesem Gerät nur Standardmikrokassetten
vom Typ . Nicht-Standardkassetten sind nicht
geeignet, da diese einen anderen Abstand “L” haben (siehe
Abb. D).
Lassen Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wärmequellen
oder an Orten, an denen es direktem Sonnenlicht,
außergewöhnlich viel Staub oder mechanischen Stößen
ausgesetzt ist.
Sollten Fremdkörper oder Flüssigkeiten in das Gerät gelangen,
nehmen Sie die Batterien heraus, bzw. trennen Sie es vom
Netzteil, und lassen Sie das Gerät von qualifiziertem
Fachpersonal überprüfen, bevor Sie es wieder benutzen.
Halten Sie Kreditkarten mit Magnetcodierung oder
Zugfederuhren (mechanische Uhren) usw. vom Gerät fern, um
mögliche Schäden durch den Magneten im Lautsprecher zu
vermeiden.
Wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen, nehmen Sie
die Batterien heraus, um Schäden durch auslaufende
Batterieflüssigkeit oder eine korrodierende Batterie zu
vermeiden.
Wenn das Gerät längere Zeit nicht benutzt wurde, starten Sie
den Wiedergabemodus. Das Gerät benötigt einige Minuten
Aufwärmzeit, dann können Sie eine Kassette einlegen.
Sollten Fragen zu oder Probleme mit Ihrem Gerät auftreten,
wenden Sie sich bitte an den nächsten Sony-Händler.
Fehlerbehebung
Sollten Sie einen Fehler trotz der folgenden Hinweise nicht
beheben können, wenden Sie sich an den nächsten Sony-
Händler.
Es kann keine Kassette eingelegt werden.
t Die Kassette wird falsch eingelegt.
t Die Taste nN ist schon gedrückt.
Das Gerät arbeitet nicht.
t Die Batterien sind nicht polaritätsrichtig eingelegt.
t Die Batterien sind schwach. Tauschen Sie beide Batterien
gegen neue aus.
t Der Schieber >PAUSE wurde in Pfeilrichtung
geschoben.
t Das Netzteil ist mit dem Gerät verbunden, aber nicht an
eine Stromquelle angeschlossen, und Sie beabsichtigen,
das Gerät mit Batterien zu betreiben.
Aufnehmen ist nicht möglich.
t Im Kassettenfach befindet sich keine Kassette.
t Die Überspielschutzlasche der Kassette wurde
herausgebrochen. Auch wenn nur die
Überspielschutzlasche der Rückseite herausgebrochen
wurde, ist eine Aufnahme nicht möglich. Wollen Sie
wieder auf das Band aufnehmen, überkleben Sie die
Aussparung mit Klebeband. Wollen Sie nur auf eine Seite
aufnehmen, legen Sie eine Kassette so ein, daß die Seite,
auf der die Aufnahme beginnen soll, vom Deckel fort
weist (Rückseite).
t Achten Sie bei einseitigen Aufnahmen darauf, daß die
Kassettenrichtung und die Einstellung des Schalters DIR
nicht übereinstimmen. Legen Sie die Mikrokassette so ein,
daß die Seite, auf der Aufnahme starten soll, auf das Gerät
weist, und betätigen Sie DIR, so daß die Anzeige REV
grün aufleuchtet.
Die Aufnahme wird unterbrochen.
t Der VOR-Schalter ist auf H oder L gestellt. Wenn Sie das
VOR-System nicht verwenden wollen, stellen Sie VOR auf
OFF.
Bei CUE/REVIEW stoppt der Bandtransport oder startet
nicht.
Das Band läßt sich nicht vor- und zurückspulen.
t Die Batterien sind schwach. Tauschen Sie beide Batterien
gegen neue aus.
Eine vorhandene Aufnahme kann nicht vollständig
gelöscht werden.
t Der Kopf ist verschmutzt (siehe dazu „Wartung“).
Die Wiedergabe ist nicht möglich.
t Das Band ist am Ende der Rückseite angelangt. Wechseln
Sie mit nN die Wiedergabeseite auf FWD.
Kein Ton ertönt aus dem Lautsprecher.
t Der Ohrhörer ist angeschlossen.
t Die Lautstärke wurde vollständig heruntergedreht.
Der Ton fällt aus oder wird nur mit vielen
Nebengeräuschen wiedergegeben.
t Die Lautstärke wurde vollständig heruntergedreht.
t Die Batterien sind schwach. Tauschen Sie beide Batterien
gegen neue aus.
t Der Kopf ist verschmutzt (siehe dazu „Wartung“).
t Sie haben die Kassette direkt auf einen Lautsprecher
gelegt. Durch die Wirkung der Lautsprechermagnete hat
sich die Tonqualität verringert.
t Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe von Geräten,
die Radiowellen abgeben, wie z. B. Mobiltelefone.
Die Tonhöhe schwankt.
t Die Batterien sind zu schwach. Tauschen Sie beide
Batterien gegen neue aus.
t Kapstan und Andruckwalzen sind verschmutzt. Nähere
Informationen finden Sie unter „Wartung“.
Die Bandgeschwindigkeit im Wiedergabemodus ist zu
schnell oder zu langsam.
t Der Schalter TAPE SPEED befindet sich nicht in der
geeigneten Position. Stellen Sie die für die Aufnahme
verwendete Geschwindigkeit ein.
t Die Batterien sind schwach. Tauschen Sie beide Batterien
gegen neue aus.
Die Bandgeschwindigkeit ist schneller als die normale
Wiedergabegeschwindigkeit.
t Der Schalter FAST PB (nur M-850V) wurde in
Pfeilrichtung geschoben.
Nebengeräusche sind zu hören.
t Sie haben versehentlich die Rücksetztaste am Bandzähler
gedrückt und gedrückt gehalten. Drücken Sie die Taste
erneut, um den Zähler auf “000” zurückzusetzen.
Wenn beim Vor- bzw. Zurückspulen das Bandende
erreicht wird, ist ein Rattern zu hören.
t Drücken Sie Tx, um das Vor- bzw. Zurückspulen zu
stoppen.
Wartung (siehe Abb. E)
Reinigen der Bandköpfe und des Bandtransportwegs
Drücken Sie die Taste nN, und säubern Sie den Kopf 1, den
Kapstan 2 und die Andruckwalze 3 nach jeweils 10
Gebrauchsstunden mit einem mit Alkohol getränkten
Wattestäbchen.
Reinigen des Gehäuses
Nehmen Sie dazu ein weiches, leicht mit Wasser angefeuchtetes
Tuch. Verwenden Sie keinen Alkohol, Benzin oder Verdünner.
Technische Daten
Band
(normaler Typ)
Aufnahmesystem
2 Spuren, 1 Kanal, monoaural
Lautsprecher
Durchmesser ca. 2,8 cm
Bandgeschwindigkeit
2,4 cm/s, 1,2 cm/s
Frequenzbereich
300 Hz - 4 000 Hz (Schalter TAPE SPEED auf 2,4 cm/s)
Eingang
Mikrofoneingangsbuchse (Minibuchse/PLUG IN POWER)
mit einer Empfindlichkeit von 0,21 mV für Mikrofon mit einer
Impedanz von maximal 3 k
Ausgang
Ohrhörerbuchse (Minibuchse) für Ohrhörer mit 8 - 300
Leistungsabgabe (10% Klirrfaktor)
250 mW
Stromversorgung
3 V Gleichstrom, R03-Batterien (Größe AAA) × 2/Externe
Stromquellen mit 3 V Gleichstrom
Abmessungen (B/H/T)
Ca. 58,5 × 100 × 22,5 mm einschließlich der vorstehenden Teile und
Bedienelemente
Gewicht
ca. 110 g (nur Hauptgerät)
Mitgeliefertes Zubehör
Mikrokassette MC-30 (1) (nur Modell für Europa und internationales
Modell M-850V)
R03-Batterien (SB) (2) (nur Modell für Europa und internationales
Modell M-850V)
Tragetasche (1) (nur M-850V und Modell M-800V für Europa)
Änderungen an Design und technischen Daten bleiben vorbehalten.
Voeding
U kunt voor dit apparaat een van de volgende voedingen
gebruiken.
Droge batterijen (zie afb. A-(a))
Verzeker u ervan dat er niets is aangesloten op de DC IN 3V-
ingang.
1 Open de batterijhouder
2 Plaats twee R03 (AAA) batterijen met de juiste polariteit en
sluit het deksel.
De batterijen verwijderen (zie afb. A-(b))
Deksel van batterijhouder is losgeraakt (zie afb. A-(c))
Bevestig het deksel zoals in de afbeelding wordt aangegeven.
Batterijen vervangen
Voor M-800V
Vervang de batterijen door nieuwe wanneer het REC/BATT
lampje verzwakt.
Voor M-850V
Vervang de batterijen door nieuwe wanneer het BATT lampje
dooft en het E lampje knippert.
Opmerkingen
Het toestel zal nog een tijdje gewoon blijven spelen, zelfs nadat het E
lampje is beginnen knipperen. Toch moet u de batterijen zo snel
mogelijk vervangen. Als u dat niet doet, kan het weergavegeluid
vervormen, kan er ruis worden opgenomen en is het mogelijk dat het
opgenomen geluid te stil is (alleen M-850V).
In de volgende gevallen hoeft u de batterijen niet te vervangen:
als het REC/BATT lampje of het BATT lampje met het
weergavegeluid meeknippert wanneer u het volume hoger zet.
als het E lampje even oplicht wanneer de band begint te lopen of aan
het einde van de band (alleen M-850V).
als het E lampje knippert tijdens FF (CUE) of REW (REVIEW) (alleen
M-850V).
Levensduur batterijen* (gemiddeld, in uren)
Batterijen Opname
Sony mangaan R03 (SB) 5 (M-850V) 6 (M-800V)
Sony alkaline LR03 (SG)** 14 (M-850V) 15 (M-800V)
* Meetwaarde conform JEITA (Japan Electronics and Information
Technology Industries Association) (met een Sony Microcassette)
** Met Sony LR03 (SG) “STAMINA” alkalinebatterijen (geproduceerd in
Japan).
Opmerking
De levensduur van de batterij kan korter zijn afhankelijk van de
gebruiksomstandigheden van het toestel.
Lichtnet (zie afb. A-(d))
Sluit de netspanningsadapter aan op de DC IN 3V-ingang en
steek de stekker in een wandcontactdoos. Gebruik een in de
handel verkrijgbare netspanningsadapter (nominale
uitgangsvoltage/uitgangsstroom: 3 V DC/700 mA). Gebruik
geen andere netspanningsadapter.
Opmerkingen
Afhankelijk van de netspanningsadapter is het mogelijk dat u geluid
hoort tijdens het gebruik van het toestel. U vindt hierover meer
informatie in de gebruiksaanwijzing van de netspanningsadapter.
De bedrijfsspanning van de netspanningsadapter kan verschillen,
afhankelijk van het land van aankoop. Daarom is het aanbevolen de
netspanningsadapter slechts te kopen in het land waarin u het product
gaat gebruiken.
Opnemen (zie afb. B-(a))
Er mag niets aangesloten zijn op MIC.
1 Druk op de terugstelknop van de bandteller.
Opmerking
De teller loopt op bij weergave van de voorkant en loopt af bij
weergave van de achterkant.
2 Druk op Tx, breng een standaard microcassette in met de
kant waarop u de opname wilt beginnen naar het deksel toe
en sluit vervolgens het deksel. (zie Fig. B-(b)).
3 Selecteer de gewenste bandsnelheid.
2,4 cm voor optimale geluidsweergave (aanbevolen voor
normaal gebruik): een opname van 30 minuten past op twee
zijden van een MC-30 microcassette.
1,2 cm voor langere opnamen: een opname van 60 minuten
past op twee zijden van een MC-30 microcassette.
4 Kies de opnamekant.
Opnemen op beide kanten
Schuif DIR zodat de FWD indicator groen
wordt.
De opname begint vanaf de kant die naar het
venstertje van de cassettehouder is gericht
(voorkant) en schakelt aan het einde ervan
automatisch over naar de achterkant (Auto
Reverse).
Opmerking
Controleer of de nokjes aan beide kanten intact zijn. Ook wanneer
alleen het nokje aan de achterkant is verwijderd, kan niet worden
opgenomen.
Opnemen op één kant
Schuif DIR zodat de REV indicator groen wordt.
De opname begint vanaf de kant die naar het
toestel is gericht (achterkant).
Opmerking
Controleer of het nokje van de achterkant intact is.
5 Zet VOR op H, L of OFF.
Als u VOR op H of L zet, start de recorder automatisch de
opname zodra er geluid wordt waargenomen en stopt als er
geen geluid meer is. Dit spaart bandruimte en batterijen.
H : Voor opnamen tijdens vergaderingen of in een stille en/
of grote ruimte.
L : Voor dicteren,of voor opname in een rumoerige
omgeving.
Als het geluid niet luid genoeg is, zet u VOR op OFF. Doet u
dit niet, dan kan het zijn dat het geluid niet wordt
opgenomen.
6 Druk op z.
nN wordt tegelijkertijd ingedrukt en de opname start.
Tijdens de opname knippert het REC (M-850V) of REC/
BATT (M-800V) lampje afhankelijk van de geluidssterkte.
Het opnameniveau ligt vast.
Aan het einde van de achterkant stopt de opname en schakelt
het toestel automatisch uit.
Als u dit wilt doen Drukt u op of zet u de schakelaar op
Opname stoppen Tx
Opname starten tijdens het z tijdens het afspelen (het apparaat
afspelen schakelt in opname-modus)
Opgenomen gedeelte Druk CUE/REVIEW tijdens de
beluisteren opname in de richting van REVIEW.
Laat de knop los op het punt dat u
wilt beluisteren.
Opname tijdelijk onderbreken Schuif >PAUSE in de richting van
de pijl.
Cassettebandje uit de recorder Tx
halen
Opmerking
Selecteer een weergavesnelheid van 2,4 cm voor de opname als u de
opname op een andere recorder wilt beluisteren. Zo voorkomt u
veranderingen in de geluidsweergave.
Opmerkingen over opnamekanten
Bij opname op beide kanten wordt gedurende enkele seconden niets
opgenomen tijdens het omschakelen naar de andere kant.
Wanneer u de cassettehouder opent, wordt de bandlooprichting
opnieuw ingesteld op de voorkant.
De DIR schakelaar kan niet worden bediend tijdens het opnemen.
Opmerkingen bij VOR (Voice Operated Recording)
De werking van het VOR-systeem is grotendeels afhankelijk van de
omgevingsgeluiden. Als de opname van slechte kwaliteit is, zet u VOR
op OFF.
Wanneer u het toestel gebruikt in een lawaaierige omgeving, blijft het
opnemen. Is het volume van het op te nemen geluid daarentegen te
laag, dan zal de opname niet starten. Zet VOR op H (high) of L (low),
afhankelijk van het volume van de omgevingsgeluiden.
Beluisteren
Sluit een oortelefoon aan op EAR. Het controlevolume kan niet
worden geregeld met VOL.
Voorkomen dat een opname per ongeluk wordt gewist
(zie afb. B-(c))
Verwijder het wispreventienokje van de microcassette. Als u
opnieuw op de cassette wilt opnemen, plakt u het gaatje af met
plakband.
Cue markeringen opnemen (alleen M-850V)
Tijdens het opnemen kunt u een speciaal signaal op de band
opnemen om een bepaald punt aan te geven.
Wanneer u bent aanbeland op het punt dat u wilt markeren,
drukt u op CUE MARKER om een signaal op te nemen. Het REC
lampje knippert en er wordt een signaal opgenomen. Om een
langer signaal op te nemen, drukt u langer op CUE MARKER.
Tijdens het vooruit en achteruit zoeken met geluid hoort u een
pieptoon op het punt waar het signaal is opgenomen. Tijdens
weergave met aangesloten hoofdtelefoon hoort u het signaal met
een lage frequentie op het punt waar het is opgenomen.
Opmerkingen
Wij bevelen aan om cue-markeringen op te nemen op punten waar het
geluid wordt onderbroken.
Het is mogelijk dat de pieptoon verschillend klinkt naargelang van het
punt op de band waar het is opgenomen omdat de band bij het begin
met een andere snelheid wordt afgewonden dan naar het einde toe.
Soms kan het opnamegeluid zijn vervormd waar de CUE MARKER
signalen zijn opgenomen.
Microcassette afspelen (zie afb.
C)
1 Plaats een microcassette in de recorder met de af te spelen
kant naar het deksel.
2 Selecteer dezelfde bandsnelheid als deze die gebruikt is bij
de opname.
3 Druk op nN.
4 Draai aan VOL om het volume te regelen.
Aan het einde van de achterkant stopt de weergave en schakelt
het toestel automatisch uit.
Als u een hoofdtelefoon (niet meegeleverd) aansluit op EAR,
krijgt u mono geluid via het linker- en rechterkanaal.
Als u dit wilt doen Drukt u op of zet u de schakelaar op
Weergave stoppen/Stoppen Tx
met versneld voorwaarts of
achterwaarts spoelen*
Weergave tijdelijk onderbreken Schuift u >PAUSE in de richting
van de pijl.
Versneld voorwaarts spoelen* Schuif CUE/REVIEW tijdens de
stopmodus naar CUE.
Terugspoelen* Schuif CUE/REVIEW tijdens de
stopmodus naar REVIEW.
Voorwaarts zoeken tijdens Houd de CUE/REVIEW knop omlaag
weergave (CUE) gedrukt tot u het gewenste punt hebt
bereikt.
Achterwaarts zoeken tijdens Houd de CUE/REVIEW knop omhoog
weergave (REVIEW) gedrukt tot u het gewenste punt hebt
bereikt.
Van weergavekant veranderen DIR
* Als u niet op Tx drukt om de modus voor voorwaarts of achterwaarts
spoelen uit te schakelen, zullen de batterijen snel leegraken.
Opmerking
Als de band helemaal vooruit of achteruit wordt gespoeld bij het vooruit
of achteruit zoeken met beeld (CUE/REVIEW), kan de CUE/REVIEW
schakelaar eventueel niet naar het midden terugkeren wanneer u die
loslaat. Schuif deze schakelaar dan weer naar het midden om de
weergave te starten.
Weergavesnelheid verhogen (alleen M-850V)
Schuif de FAST PB schakelaar in de richting van de pijl. De
weergavesnelheid wordt hoger. Schuif voor normale weergave
de schakelaar weer terug.
Opnemen en afspelen in
combinatie met andere
apparatuur
Opnemen via een externe microfoon
Sluit een microfoon aan op MIC. Gebruik een microfoon met
lage impedantie (minder dan 3 k). Als u een microfoon van het
type 'plug in power' gebruikt, haalt de microfoon daar de
benodigde stroom vandaan.
Opmerking
Bij het opnemen via een externe microfoon kan het zijn dat het VOR-
systeem vanwege het verschil in geluidsniveau niet optimaal
functioneert.
Opnemen vanaf een andere recorder
Sluit een andere cassetterecorder aan op MIC met behulp van de
RK-G64HG kabel (niet meegeleverd).
Zet deze recorder in de opnamemodus en de tweede recorder in
de weergavemodus. Zet VOR in dit geval op OFF.
Voorzorgsmaatregelen
Met betrekking tot de stroomvoorziening
Gebruik dit apparaat uitsluitend bij 3V DC.
Als u het apparaat op het lichtnet wilt aansluiten, gebruikt u
daarvoor uitsluitend de aanbevolen netspanningsadapter.
Gebruik geen andere netspanningsadapter. Gebruik twee R03
(AAA) batterijen.
Met betrekking tot het apparaat
Gebruik uitsluitend (standaard microcassettes)
in dit toestel. Niet-standaard cassettes zijn ongeschikt omdat
de “L” maat (zie illustratie) verschilt (zie Fig. D)
Zet het apparaat niet in de buurt van verwarmingstoestellen of
op een plek waar het wordt blootgesteld aan directe
zonnestraling, overmatig stof, trillingen of schokken.
Mocht er vloeistof of een voorwerp in het apparaat
terechtkomen, verwijder dan de batterijen of verbreek de
aansluiting op het stopcontact en laat het apparaat eerst door
een deskundige nakijken alvorens deze weer in gebruik te
nemen.
Hou credit-cards met een magnetische codering en horloges
met een opwindmechanisme uit de buurt van het apparaat om
eventuele beschadiging door de luidsprekermagneet te
voorkomen.
Wanneer het apparatuur gedurende lange tijd niet wordt
gebruikt, verwijder dan de batterijen om corrosie door lekkage
te vermijden.
Als het apparaat langere tijd niet is gebruikt, zet u alvorens een
cassettebandje te plaatsen het apparaat in weergavemodus en
laat u het enkele minuten opwarmen.
Voor vragen of problemen met betrekking tot dit apparaat, kunt
u zich tot een Sony dealer bij u in de buurt wenden.
Problemen oplossen
Als het apparaat een storing vertoont die niet in de volgende lijst
voorkomt, raadpleegt u een Sony dealer bij u in de buurt.
De microcassette past niet in de recorder.
t U hebt de cassette er verkeerd om ingeplaatst.
t nN is al ingedrukt.
De recorder werkt niet.
t De batterijen zijn met de poolaanduidingen in de
verkeerde richting geplaatst.
t De batterijen zijn (bijna) leeg. Vervang beide batterijen
door nieuwe.
t>PAUSE is in de richting van de pijl geschoven.
t De netspanningsadapter of de accu-aansluitkabel is
aangesloten terwijl u de batterijen wilt gebruiken.
Het apparaat neemt geen geluid op.
t Er zit geen cassette in de cassettehouder.
t Het wispreventienokje van de cassette is verwijderd. (Ook
wanneer alleen het nokje aan de achterkant is verwijderd,
kan niet worden opgenomen.) Plak de ontstane openingen
af met kleefband om de cassette achteraf opnieuw te
gebruiken voor opname. Om slechts op één kant op te
nemen, plaatst u de cassette met de kant waarop u wilt
opnemen van het deksel weg (achterkant)).
t Controleer of de richting van de cassette en de instelling
van DIR niet overeenkomen bij opname op één kant.
Breng een microcassette in met de kant waarop u wilt
beginnen opnemen naar het toestel toe en verschuif
vervolgens DIR zodat de REV indicator groen oplicht.
De opname wordt onderbroken.
t De VOR schakelaar staat op H of L. Als u VOR niet
gebruikt, zet u de schakelaar op OFF.
De band stopt of start niet bij gebruik van CUE/
REVIEW.
Er kan niet snel vooruit of achteruit worden gespoeld.
t De batterijen zijn (bijna) leeg. Vervang beide batterijen
door nieuwe.
U kunt de opname niet volledig wissen.
t De kop is vuil. Zie “Onderhoud”.
Het apparaat geeft geen geluid weer.
t Druk op nN om van weergavekant te veranderen.
Er komt geen geluid uit de luidsprekers.
t De oortelefoon is aangesloten.
t Het volume staat helemaal laag.
Het geluid valt weg of is sterk gestoord.
t Het volume staat helemaal laag.
t De batterijen zijn (bijna) leeg. Vervang beide batterijen
door nieuwe.
t De kop is vuil. Zie “Onderhoud”.
t Door een cassette op een luidspreker te leggen, werd ze
gemagnetiseerd waardoor de geluidskwaliteit is
afgenomen.
t Hou het toestel uit de buurt van apparatuur die
radiogolven uitzendt, zoals bijvoorbeeld GSM-telefoons.
Het geluid is onstabiel.
t De batterijen zijn bijna leeg. Vervang beide batterijen door
nieuwe.
t De capstan en aandrukrol zijn vuil. Zie “Onderhoud”.
De bandsnelheid is tijdens het afspelen te hoog of te
laag.
t De TAPE SPEED schakelaar staat niet juist. Stel in op
dezelfde snelheid als die waarmee u hebt opgenomen.
t De batterijen zijn (bijna) leeg. Vervang beide batterijen
door nieuwe.
De bandsnelheid is hoger dan de normale
weergavesnelheid.
t De FAST PB schakelaar (alleen M-850V) staat in de
richting van de pijl.
Geratel is hoorbaar.
t De terugstelknop van de bandteller blijft per ongeluk
ingedrukt. Druk de knop nogmaals in om de teller op
“000” te zetten.
Na snel vooruit of achteruit spoelen is een ratelend
geluid hoorbaar.
t Druk op Tx om het snel vooruit of achteruit spoelen te
stoppen.
Onderhoud (zie afb. E)
Koppen reinigen
Druk op nN. Reinig elke 10 speeluren de kop 1, de capstan
2 en de rubberen aandrukrol 3 met een in alcohol gedrenkt
wattenstaafje.
Behuizing reinigen
Reinig de behuizing met een zachte doek die u met water
vochtig maakt. Gebruik geen alcohol, benzine of thinner.
Technische gegevens
Cassette
(type normal position)
Opnamesysteem
2 sporen 1 kanaal mono
Luidspreker
Diameter ca. 2,8 cm
Bandsnelheid
2,4 cm/s, 1,2 cm/s
Frequentiebereik
300 Hz - 4 000 Hz (met TAPE SPEED schakelaar op 2,4 cm/s)
Ingang
Microfoon invoerbus (minibus/PLUG IN POWER)
Gevoeligheid 0,21 mV voor 3 k of lagere impedantie microfoon
Uitgang
Oortelefoonbus (minibus) voor 8 - 300 oortelefoon
Uitgangsvermogen (bij 10% harmonische vervorming)
250 mW
Spanningsvereisten
3 V DC batterijen R03 (AAA) × 2/Externe DC 3 V spanningsbronnen
Afmetingen (bxhxd)
ca. 58,5 × 100 × 22,5 mm, inclusief onderdelen en knoppen
Gewicht
Ong. 110 g (alleen hoofdtoestel)
Bijgeleverde accessoires
Microcassette MC-30 (1) (alleen Europees model en wereldmodel van
M-850V)
Batterijen R03 (SB) (2) (alleen Europees model en wereldmodel van
M-850V)
Draagtas (1) (alleen M-850V en Europees model van M-800V)
Wijziging in ontwerp en technische gegevens voorbehouden, zonder
voorafgaande kennisgeving.
Polariteit van de stekker
Voor de Klanten in Nederland
Gooi de batterij niet weg, maar lever hem in als
KCA.
Netzteil (nicht mitgeliefert)
Netspanningsadapter (niet bijgeleverd)
an eine Wandsteckdose
naar een wandcontactdoos
an die Buchse DC IN 3 V
naar DC IN 3 V
EAR
Mikrofon
Microfoon
z
> PAUSE
CUE/
REVIEW
Tx
TAPE SPEED
Bandzähler
Bandteller
MIC (PLUG
IN POWER)
DIR
VOR
FAST PB (nur M-850V/
alleen M-850V)
CUE MARKER (nur M-850V/
alleen M-850V)
Anzeige BATT/E
(nur M-850V)
IBATT/E lampje
(alleen M-850V)
nN
> PAUSE
CUE/
REVIEW
Tx
TAPE SPEED
DIR
EAR
VOL
Bandrichtungs-
anzeigen
Bandlooprichtings-
indicatoren
Standard
Standaard
microcassettes
Nicht-
Standard
Niet standaard
microcassettes
ca. 5 mm
ca. 5 mm
Nur Standard-
Mikrokassetten haben eine
kleine Aussparung an Seite
A.
Alleen standaard
microcassettes hebben een
kleine inkeping in kant A.
ca. 2,5 mm
ca. 2,5 mm
Polarität des Steckers
Tx
FAST PB
(nur M-850V/
alleen M-850V)
Anzeige REC
(nur M-850V)
REC lampje (alleen M-850V)
Anzeige REC/BATT
(nur M-800V)
REC/BATT lampje
(alleen
M-800V)

Haben sie eine Frage über Sony M-800?

Hier können Sie Ihre Frage zu Sony M-800 einfach an andere Besitzer dieses Produkts stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Problem deutlich und ausführlich beschreiben. Je besser das Problem und die Frage beschrieben sind, desto einfach ist es für andere Sony M-800-Besitzer Ihnen zu antworten.