Sony MDR-RF895RK

Sony MDR-RF895RK Bedienungsanleitung

(3)
  • Wireless Stereo
    Headphone System
    4-691-894-23(1)
    MDR-RF895RK
    Bedienungsanleitung
    Manual de instrucciones
    ©2017 Sony Corporation Printed in Vietnam
    Gebrauch
    Tipps zum Laden
    Laden Sie zunächst den
    mitgelieferten Akku
    Der mitgelieferte Nickel-Metall-Hydrid-Akku ist anfangs
    nicht geladen. Laden Sie ihn deshalb auf, bevor Sie ihn
    benutzen.
    Hinweis zur automatischen
    Ladefunktion
    Wenn Sie die Kopfhörer auf die Sendeeinheit setzen,
    werden sie automatisch ausgeschaltet und der
    Ladevorgang beginnt. Sie müssen die Kopfhörer beim
    Auf- und Absetzen also nicht jedes Mal ein- bzw.
    ausschalten.
    Wenn die Anzeige CHARGE/RED
    nicht rot leuchtet
    Überprüfen Sie, ob der rechte und der linke Kopfhörer
    richtig auf die Sendeeinheit gesetzt wurden. Nehmen
    Sie die Kopfhörer herunter und setzen Sie sie erneut auf
    die Sendeeinheit, sodass die Kontaktpunkte der
    Kopfhörer die Kontaktstifte der Sendeeinheit berühren.
    Wenn der Kontaktstift an der Sendeeinheit und der
    Kontaktpunkt an den Kopfhörern verstaubt sind, kann
    der Akku möglicherweise nicht geladen werden.
    Wischen Sie sie mit einem Wattepad o.Ä. ab.
    Lade- und Betriebsdauer
    Ungefähre Ladedauer Maximale Betriebsdauer
    1)
    7Stunden
    2)
    20Stunden
    3)
    1) bei 1 kHz, 0,1 mW + 0,1 mW Ausgangsleistung
    2) benötigte Zeit zum vollständigen Laden eines leeren
    Akkus in Stunden
    3) Die Dauer kann je nach Temperatur und anderen
    Betriebsbedingungen variieren.
    Laden des mitgelieferten Akkus nach
    Gebrauch
    Setzen Sie die Kopfhörer nach Gebrauch auf die
    Sendeeinheit. Die Anzeige CHARGE/RED leuchtet rot und
    der Ladevorgang beginnt.
    Wenn der Ladevorgang beendet ist, brauchen Sie die
    Kopfhörer nicht von der Sendeeinheit herunterzunehmen.
    Akkurestladung
    Zum Prüfen der Akkurestladung der Kopfhörer schalten
    Sie sie am Schalter POWER ein und achten auf die Anzeige
    POWER. Wenn die Anzeige grün leuchtet, ist der Akku
    noch einsatzfähig.
    Laden Sie die Kopfhörer auf, wenn die Anzeige POWER
    erlischt, schwächer leuchtet oder blinkt bzw. der Ton
    verzerrt oder verrauscht ist.
    Hinweise
    Stecken Sie den Stecker des Netzteils fest ein.
    Verwenden Sie unbedingt das mitgelieferte Netzteil. Bei
    einem Netzteil, dessen Steckerpolarität oder andere
    Merkmale sich von denen des mitgelieferten Netzteils
    unterscheiden, kann es zu Fehlfunktionen kommen.
    Stecker mit
    einheitlicher
    Polarität
    Die Akkukapazität nimmt möglicherweise ab, wenn die
    Kopfhörer eingeschaltet auf die Sendeeinheit gesetzt
    werden und das Netzteil nicht angeschlossen ist.
    Die Sendeeinheit schaltet sich automatisch aus, wenn
    die Kopfhörer geladen werden.
    Aus Sicherheitsgründen kann mit diesem System nur der
    mitgelieferte Akku BP-HP800-11 geladen werden.
    Beachten Sie bitte, dass andere Akkutypen mit diesem
    System nicht geladen werden können.
    Sollten Trockenbatterien eingelegt sein, so werden diese
    nicht aufgeladen.
    Versuchen Sie nicht, den mitgelieferten Akku
    BP-HP800-11 mit anderen Geräten zu verwenden. Er
    eignet sich nur für dieses System.
    Laden Sie den Akku bei einer Umgebungstemperatur
    zwischen 5 °C und 35 °C.
    Wenn sich die Betriebsdauer des Akkus um die Hälfte
    verkürzt, ist möglicherweise das Ende der
    Akkulebensdauer erreicht. Der mitgelieferte Akku
    BP-HP800-11 ist nicht im Handel erhältlich. Sie können
    den Akku bei dem Händler bestellen, bei dem Sie dieses
    System erworben haben, oder bei Ihrem nächsten
    Sony-Händler.
    Berühren Sie nicht die Kontaktstifte an der Sendeeinheit.
    Wenn die Kontaktstifte verschmutzt sind, kann der Akku
    möglicherweise nicht geladen werden.
    Wenn die Kontaktstifte an der Sendeeinheit und die
    Kontaktpunkte an den Kopfhörern verstaubt sind, kann
    der Akku möglicherweise nicht geladen werden.
    Wischen Sie sie mit einem Wattepad o.Ä. ab.
    Betreiben der Kopfhörer
    mit gesondert
    erhältlichen
    Trockenbatterien
    Sie können die Kopfhörer auch über handelsübliche
    Trockenbatterien (LR03 (Größe AAA)) mit Strom versorgen.
    Legen Sie wie in Schritt1 unter „Gebrauch“ beschrieben
    zwei Batterien ein.
    Wenn Sie versuchen, die Kopfhörer mit eingelegten
    Trockenbatterien zu laden, leuchtet die Anzeige
    CHARGE/RED 15 Sekunden lang rot auf und erlischt dann.
    Die Akkuladefunktion wird nicht aktiviert.
    Batterielebensdauer
    Batterie Ungefähre
    Betriebsdauer
    1)
    LR03-Alkalibatterie (Größe
    AAA) von Sony
    24Stunden
    2)
    1) bei 1 kHz, 0,1 mW + 0,1 mW Ausgangsleistung
    2) Die Dauer kann je nach Temperatur und anderen
    Betriebsbedingungen variieren.
    Hinweis
    Wenn Sie Trockenbatterien bei sich tragen, halten Sie sie
    von Münzen und anderen Metallgegenständen fern.
    Andernfalls kann durch einen Metallgegenstand ein
    Kontakt zwischen den positiven und negativen Polen der
    Batterien hergestellt werden, was zu Hitzeentwicklung
    führt.
    Tipps zum Anschließen
    Wenn Sie das Stereominikabel (Stereominibuchse) direkt
    an eine Ohrhörerbuchse (monaurale Minibuchse)
    anschließen, wird über den rechten Kanal
    möglicherweise kein Tonsignal ausgegeben.
    Tipps zum Einstellen der
    Lautstärke
    Wenn Sie die Sendeeinheit an die Kopfhörerbuchse des
    A/V-Geräts anschließen, stellen Sie die Lautstärke am
    A/V-Gerät möglichst hoch ein, aber nicht so hoch, dass
    die Tonsignale verzerrt werden.
    Stellen Sie bei der Wiedergabe von Videos die
    Lautstärke in leisen Passagen nicht zu hoch ein. Wenn
    unversehens die Wiedergabe einer lauten Passage
    beginnt, könnte dies zu Hörschäden führen.
    Tipps zum Klangeffekt
    Wählen Sie durch Verschieben des Schalters den
    gewünschten Klangeffekt, OFF oder VOICE, aus.
    Schalterposition Klangeffekt und geeignete
    Tonquelle
    OFF
    Normale Wiedergabe über die
    Kopfhörer.
    VOICE
    Gibt Stimmen besonders klar
    wieder.
    Hinweise
    Die Lautstärke der Kopfhörer variiert je nach
    Eingangssignal und Einstellung des Schalters EFFECT.
    Je nach Eingangstonquelle ist unter Umständen kein
    Klangeffekt hörbar.
    Tipps für besseren
    Empfang
    Empfangsleistung
    Dieses System arbeitet mit Hochfrequenzsignalen
    (HF-Signalen) im 800-MHz-Bereich, sodass die
    Empfangsleistung je nach Umgebungsbedingungen
    abnehmen kann. Die folgenden Beispiele beschreiben
    Bedingungen, unter denen sich die Empfangsreichweite
    verringern oder es zu Interferenzen kommen kann.
    In Gebäuden mit Wänden, die Stahlträger enthalten
    In Bereichen mit vielen Stahlschränken usw.
    In Bereichen mit vielen elektrischen Geräten, die
    elektromagnetische Felder erzeugen
    Aufstellung der Sendeeinheit auf einem
    Metallgegenstand
    In Bereichen direkt neben Straßen
    Durch Funkgeräte in Lkws o.Ä. verursachte
    Störgeräusche oder Störsignale
    Durch Sendemasten entlang der Straße verursachte
    Störgeräusche oder Störsignale
    Reichweite der Sendeeinheit
    Sofern keine Interferenzen den Empfang stören, liegt die
    maximale Reichweite bei etwa 100m. Die Reichweite kann
    jedoch je nach den Umgebungsbedingungen variieren.
    Wenn es innerhalb der oben genannten Reichweite zu
    Interferenzen kommt, müssen Sie den Abstand zwischen
    der Sendeeinheit und den Kopfhörern verringern oder
    einen anderen Kanal auswählen.
    Solange sich die Kopfhörer innerhalb der Reichweite der
    Sendeeinheit befinden, kann die Sendeeinheit in einem
    beliebigen Winkel zum Hörer aufgestellt werden.
    Auch im Signalempfangsbereich gibt es bestimmte
    Stellen (tote Punkte), an denen das HF-Signal nicht zu
    empfangen ist. Dabei handelt es sich um ein
    charakteristisches Merkmal von HF-Signalen, nicht um
    eine Fehlfunktion. In einem solchen Fall brauchen Sie
    lediglich die Sendeeinheit leicht zu verschieben, sodass
    sich der tote Punkt etwas verlagert.
    Austauschen der
    Ohrpolster
    Die Ohrpolster sind austauschbar. Wenn die Ohrpolster
    verschmutzt oder abgenutzt sind, tauschen Sie sie wie in
    der Abbildung unten dargestellt aus. Die Ohrpolster sind
    nicht im Handel erhältlich. Sie können Ersatzpolster bei
    dem Händler bestellen, bei dem Sie dieses System
    erworben haben, oder bei Ihrem Sony-Händler.
    1 Nehmen Sie das alte Ohrpolster ab, indem Sie es aus
    der Kerbe am Kopfhörer herausziehen.
    2 Setzen Sie das neue Ohrpolster in die Kerbe am
    Kopfhörer ein.
    Richten Sie das Ohrpolster vertikal aus.
    Sicherheitsmaßnahmen
    Wenn dieses System längere Zeit nicht benutzt werden
    soll, trennen Sie das Netzteil von der Netzsteckdose
    (ziehen Sie dabei am Stecker) und nehmen Sie den Akku
    bzw. die Batterien aus den Kopfhörern heraus, um
    Schäden durch auslaufende Batterieflüssigkeit oder eine
    korrodierende Batterie zu vermeiden.
    Schützen Sie das System vor direktem Sonnenlicht, Hitze
    und Feuchtigkeit.
    Wenn Sie das Netzteil von der Sendeeinheit lösen, bevor
    Sie die Kopfhörer abnehmen, ist möglicherweise ein
    Geräusch zu hören.
    Setzen Sie das System keinen extremen Temperaturen,
    direktem Sonnenlicht, Feuchtigkeit, Sand, Staub oder
    mechanischen Erschütterungen aus.
    Das System ist nicht wasserfest, schützen Sie es deshalb
    vor Wasserspritzern.
    Hinweise zu den Kopfhörern
    So verringern Sie die Gefahr von
    Gehörschäden
    Stellen Sie die Lautstärke der Kopfhörer nicht zu hoch ein.
    Ohrenärzte warnen vor längerer Wiedergabe mit hoher
    Lautstärke. Wenn Sie Ohrengeräusche wahrnehmen,
    verringern Sie die Lautstärke oder schalten Sie das Gerät
    aus.
    Rücksichtnahme
    Stellen Sie die Lautstärke nicht zu hoch ein. Auf diese
    Weise können nicht nur Sie selbst noch hören, was um Sie
    herum vorgeht, sondern Sie zeigen auch Rücksicht
    gegenüber anderen.
    Sollten an Ihrem System Probleme auftreten oder sollten
    Sie Fragen haben, auf die in dieser Anleitung nicht
    eingegangen wird, wenden Sie sich bitte an Ihren
    Sony-Händler.
    Sollten an den Kopfhörern oder der Sendeeinheit
    Reparaturen erforderlich sein, bringen Sie die Geräte bitte
    zu Ihrem Sony-Händler.
    Störungsbehebung
    Wenn bei der Verwendung des Systems Probleme
    auftreten, nutzen Sie die folgende Checkliste. Sollte das
    Problem bestehen bleiben, wenden Sie sich an Ihren
    Sony-Händler.
    Kein Ton/leiser Ton
    Überprüfen Sie die Verbindung zum A/V-Gerät oder zum
    Netzteil.
    Überprüfen Sie, ob das A/V-Gerät eingeschaltet ist.
    Wenn Sie die Sendeeinheit und das A/V-Gerät über die
    Kopfhörerbuchse miteinander verbinden, erhöhen Sie
    die Lautstärke am angeschlossenen A/V-Gerät gerade
    so weit, dass der Ton nicht verzerrt ist.
    Wechseln Sie die Sendefrequenz mit dem Wählschalter
    CHANNEL an der Sendeeinheit und stellen Sie dann mit
    der Taste AUTO TUNING an den Kopfhörern dieselbe
    Frequenz wie an der Sendeeinheit ein.
    Verwenden Sie die Kopfhörer in größerer Nähe zur
    Sendeeinheit oder stellen Sie die Sendeeinheit
    woanders auf.
    Laden Sie den mitgelieferten Akku bzw. tauschen Sie die
    Trockenbatterien gegen neue aus. Wenn die Anzeige
    POWER nach dem Laden nicht leuchtet, bringen Sie die
    Kopfhörer zu einem Sony-Händler.
    Erhöhen Sie die Kopfhörerlautstärke.
    Der Ton setzt aus
    Die Sendeeinheit schaltet sich aus, wenn 4Minuten lang
    kein Signal oder nur ein schwaches Signal eingeht.
    Wenn Sie die Sendeeinheit und das A/V-Gerät über die
    Kopfhörerbuchse miteinander verbinden, erhöhen Sie
    die Lautstärke am angeschlossenen A/V-Gerät gerade
    so weit, dass der Ton nicht verzerrt ist.
    Der Ton ist verzerrt oder setzt aus
    (manchmal in Verbindung mit
    Störgeräuschen)
    Verwenden Sie die Kopfhörer in größerer Nähe zur
    Sendeeinheit oder stellen Sie die Sendeeinheit
    woanders auf.
    Stellen Sie die Sendeeinheit nicht auf einen Metalltisch.
    Wenn Sie die Sendeeinheit und das A/V-Gerät über die
    Kopfhörerbuchse miteinander verbinden, verringern Sie
    die Lautstärke am angeschlossenen A/V-Gerät gerade
    so weit, dass der Ton nicht verzerrt ist.
    Wechseln Sie die Sendefrequenz mit dem Wählschalter
    CHANNEL an der Sendeeinheit und stellen Sie dann mit
    der Taste AUTO TUNING an den Kopfhörern dieselbe
    Frequenz wie an der Sendeeinheit ein.
    Laden Sie den mitgelieferten Akku bzw. tauschen Sie die
    Trockenbatterien gegen neue aus. Wenn die Anzeige
    POWER nach dem Laden nicht leuchtet, bringen Sie die
    Kopfhörer zu einem Sony-Händler.
    Laute Nebengeräusche sind zu hören
    Wenn Sie die Sendeeinheit und das A/V-Gerät über die
    Kopfhörerbuchse miteinander verbinden, erhöhen Sie
    die Lautstärke am angeschlossenen A/V-Gerät gerade
    so weit, dass der Ton nicht verzerrt ist.
    Laden Sie den mitgelieferten Akku bzw. tauschen Sie die
    Trockenbatterien gegen neue aus. Wenn die Anzeige
    POWER nach dem Laden nicht leuchtet, bringen Sie die
    Kopfhörer zu einem Sony-Händler.
    Stellen Sie die Sendeeinheit nicht auf einen Metalltisch.
    Verwenden Sie die Kopfhörer in größerer Nähe zur
    Sendeeinheit.
    Die Anzeige POWER/GREEN blinkt
    grün
    Kein Signal oder nur ein schwaches Signal wird
    eingespeist. Starten Sie die Wiedergabe am A/V-Gerät
    bzw. erhöhen Sie die Lautstärke am angeschlossenen
    A/V-Gerät gerade so weit, dass der Ton nicht verzerrt ist,
    denn andernfalls schaltet sich die Sendeeinheit aus.
    Wenn etwa 4Minuten lang kein Signal oder nur ein
    schwaches Signal eingeht, schaltet sich die Sendeeinheit
    automatisch aus.
    Der Akku lässt sich nicht laden/
    die Anzeige CHARGE/RED blinkt rot
    oder leuchtet nicht rot
    Überprüfen Sie, ob der rechte und der linke Kopfhörer
    verkehrt herum auf die Sendeeinheit gesetzt wurden,
    und setzen Sie die Kopfhörer richtig auf die
    Sendeeinheit.
    Legen Sie den mitgelieferten Nickel-Metall-Hydrid-Akku
    ein. Trockenbatterien und andere als der mitgelieferte
    Akku können nicht geladen werden.
    Wenn Sie die Kopfhörer auf die Sendeeinheit setzen und
    die Anzeige CHARGE/RED auch nach einiger Zeit nicht
    rot leuchtet, ist möglicherweise das Ende der
    Akkulebensdauer erreicht. Sie können den
    mitgelieferten Akku BP-HP800-11 bei dem Händler
    bestellen, bei dem Sie das System erworben haben,
    oder bei Ihrem Sony-Händler.
    Wenn der Kontaktstift an der Sendeeinheit und der
    Kontaktpunkt an den Kopfhörern verstaubt sind, kann
    der Akku möglicherweise nicht geladen werden.
    Wischen Sie sie mit einem Wattepad o.Ä. ab.
    Kurze Betriebsdauer (beim
    mitgelieferten Akku)
    Reinigen Sie die Kontakte + und – am mitgelieferten
    Akku und die Ladekontakte an der Sendeeinheit/den
    Kopfhörern mit einem trockenen Tuch.
    Lassen Sie den mitgelieferten Akku vollständig entladen
    und laden Sie ihn dann erneut.
    Technische Daten
    HF-Stereosendeeinheit (TMR-RF895R)
    Modulation UKW stereo
    Betriebsfrequenz
    863,0 MHz – 865,0 MHz
    Maximale Ausgangsleistung
    < 2,5 mW
    Kanal Ch1, Ch2, Ch3
    Übertragungsreichweite
    maximal ca. 100m
    Audioeingänge Stereominibuchse
    Betriebsspannung
    12 V Gleichstrom (über das mitgelieferte
    Netzteil)
    Abmessungen ca. 130 mm × 273 mm × 160 mm
    (B × H × T)
    Masse ca. 265 g
    Nennleistungsaufnahme
    2,0 W
    Betriebstemperatur
    5 °C bis 35 °C
    Schnurlose Stereokopfhörer (MDR-
    RF895R)
    Frequenzgang 10 Hz – 22.000 Hz
    Stromversorgung
    Mitgelieferter Nickel-Metall-Hydrid-Akku
    BP-HP800-11 oder handelsübliche
    Trockenbatterien (LR03 (Größe AAA))
    Masse ca. 275 g
    Betriebstemperatur
    5 °C bis 35 °C
    Mitgelieferte Teile
    HF-Stereosendeeinheit TMR-RF895R
    Schnurlose Stereokopfhörer MDR-RF895R
    Netzteil (12 V) (1)
    Nickel-Metall-Hydrid-Akku BP-HP800-11 (1)
    Stereominikabel (Stereoministecker), 1,5 m (1)
    Garantiekarte (1)
    Bedienungsanleitung (diese Anleitung) (1)
    Design und technische Daten unterliegen
    unangekündigten Änderungen.
    Schließen Sie das Netzteil an. Laden Sie die Kopfhörer.
    An
    Netzsteckdose
    Schließen Sie das A/V-Gerät wie in Anschlussmethode oder unten dargestellt an.
    Über die Kopfhörerbuchse des A/V-Geräts
    Stereoministecker
    Kopfhörerbuchse
    (Stereominibuchse)
    Fernsehgerät, digitaler
    Musik-Player usw.
    Über die Audioausgangsbuchsen (L/R) des A/V-Geräts
    Verbinden Sie Sendeeinheit und A/V-Gerät mit einem Verbindungskabel (nicht mitgeliefert).
    L (weiß)
    R (rot)
    Stereoministecker
    Audioausgangs-
    buchsen (L/R)
    Stereoanlage, Blu-ray-Disc-Player, DVD-Player,
    Fernsehgerät* usw.
    * Wenn keine Kopfhörerbuchse vorhanden ist.
    Wenn Sie die Sendeeinheit an die Audioausgangsbuchsen (L/R) des A/V-Geräts anschließen, der Ton dann aber verzerrt ist, schließen Sie die Sendeeinheit wieder an die
    Kopfhörerbuchse an.
    Wenn die Sendeeinheit kein Signal oder keinen Ton erkennt, prüfen Sie die Verbindung mit dem angeschlossenen A/V-Gerät und die Audioeinstellungen am angeschlossenen
    A/V-Gerät.
    Legen Sie den mitgelieferten Akku BP-HP800-11 in den linken Kopfhörer ein.
    Achten Sie beim Einlegen des Akkus auf die richtige Polarität.
    Nickel-Metall-Hydrid-Akku
    BP-HP800-11 (mitgeliefert)
    Legen Sie die
    Seite zuerst
    ein.
    Deutsch Schnurloses Stereokopfhörersystem
    ACHTUNG
    Um Feuergefahr und die Gefahr eines elektrischen
    Schlags zu verringern, setzen Sie das Gerät weder
    Regen noch sonstiger Feuchtigkeit aus.
    Um Feuergefahr und die Gefahr eines elektrischen Schlags
    durch Flüssigkeiten zu vermeiden, stellen Sie keine Gefäße
    mit Flüssigkeiten darin, wie z. B. Vasen, auf das Gerät.
    Stellen Sie das Gerät nicht in einem geschlossenen
    Bücherregal, einem Einbauschrank o. Ä. auf, wo keine
    ausreichende Luftzufuhr gegeben ist.
    Schließen Sie den Netzstecker des Netzteils an eine leicht
    zugängliche Netzsteckdose an, da das Netzteil mit dem
    Netzstecker vom Netzstrom getrennt wird. Sollten an dem
    Netzteil irgendwelche Störungen auftreten, trennen Sie es
    sofort von der Netzsteckdose.
    VORSICHT
    Wenn falsche Batterietypen eingelegt werden, besteht
    Explosionsgefahr.
    Setzen Sie Batterien (eingesetzte Akkus oder
    Trockenbatterien) nicht über längere Zeit übermäßiger
    Hitze, wie z. B. direktem Sonnenlicht, Feuer o. Ä., aus.
    Schützen Sie die Batterien vor extrem niedrigen
    Temperaturen. Andernfalls besteht die Gefahr von
    Überhitzung und thermischem Durchgehen.
    Zerlegen, öffnen und zerstören Sie Sekundärzellen oder
    Batterien nicht.
    Schützen Sie Zellen oder Batterien vor Hitze oder Feuer.
    Bewahren Sie sie möglichst nicht in direktem Sonnenlicht
    auf.
    Falls Flüssigkeit aus einer Zelle austritt, achten Sie darauf,
    dass diese nicht auf die Haut oder in die Augen gelangt.
    Andernfalls waschen Sie den betroffenen Bereich mit
    reichlich Wasser und holen Sie ärztlichen Rat ein.
    Verwenden Sie ausschließlich das speziell für den
    Gebrauch mit dem Gerät mitgelieferte Ladegerät.
    Legen Sie vor Gebrauch geladene Sekundärzellen oder
    Batterien ein. Verwenden Sie immer das richtige
    Ladegerät. Informationen zum richtigen Laden finden Sie
    in den Herstelleranweisungen oder in der Geräteanleitung.
    Nach längerer Aufbewahrungsdauer müssen die Zellen
    oder Akkus unter Umständen einige Male aufgeladen und
    entladen werden, um die optimale Leistung zu erzielen.
    Entsorgen Sie sie ordnungsgemäß.
    Um einen elektrischen Schlag zu vermeiden, öffnen Sie
    das Gehäuse nicht. Überlassen Sie Wartungsarbeiten stets
    nur qualifiziertem Fachpersonal.
    Das Netzteil bleibt auch bei ausgeschaltetem Gerät mit
    dem Stromnetz verbunden, solange das Netzteil mit der
    Netzsteckdose verbunden ist.
    Eine zu hohe Lautstärke kann zu Gehörschäden führen.
    Das Typenschild der Sendeeinheit befindet sich außen an
    der Unterseite.
    Das Typenschild der Kopfhörer befindet sich auf der
    Rückseite der verschiebbaren Klemme.
    Die Gültigkeit des CE-Zeichens beschränkt sich
    ausschließlich auf die Länder, in denen es gesetzlich
    erforderlich ist, vor allem im EWR (Europäischer
    Wirtschaftsraum) und in der Schweiz.
    Hiermit erklärt Sony Corporation, dass diese Funkanlage
    der Richtlinie 2014/53/EU entspricht.
    Der vollständige Text der EU-Konformitätserklärung ist
    unter der folgenden Internetadresse verfügbar:
    http://www.compliance.sony.de/
    Entsorgung von gebrauchten Batterien
    und Akkus und gebrauchten elektrischen
    und elektronischen Geräten
    (anzuwenden in den Ländern der
    Europäischen Union und anderen
    Ländern mit einem separaten
    Sammelsystem für diese Produkte)
    Das Symbol auf dem Produkt, der Batterie/dem Akku oder
    der Verpackung weist darauf hin, dass das Produkt oder
    die Batterie/der Akku nicht als normaler Haushaltsabfall
    zu behandeln sind. Ein zusätzliches chemisches Symbol
    Pb (Blei) unter der durchgestrichenen Mülltonne bedeutet,
    dass die Batterie/der Akku einen Anteil von mehr als
    0,004 % Blei enthält. Durch Ihren Beitrag zum korrekten
    Entsorgen des Produktes und der Batterie/des Akkus
    schützen Sie die Umwelt und die Gesundheit Ihrer
    Mitmenschen. Umwelt und Gesundheit werden durch
    falsches Entsorgen gefährdet. Materialrecycling hilft, den
    Verbrauch von Rohstoffen zu verringern. Bei Produkten,
    die auf Grund ihrer Sicherheit, der Funktionalität oder als
    Sicherung vor Datenverlust eine ständige Verbindung zur
    eingebauten Batterie/zum eingebauten Akku benötigen,
    sollte die Batterie/der Akku nur durch qualifiziertes
    Servicepersonal ausgetauscht werden. Um sicherzustellen,
    dass das Produkt und die Batterie/der Akku korrekt
    entsorgt werden, geben Sie das Produkt zwecks
    Entsorgung an einer geeigneten Annahmestelle für das
    Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten ab.
    Für alle anderen Batterien/Akkus entnehmen Sie die
    Batterie/den Akku bitte entsprechend dem Kapitel über
    die sichere Entfernung der Batterie/des Akkus. Geben Sie
    die Batterie/den Akku an einer geeigneten Annahmestelle
    für das Recycling von Batterien/Akkus ab. Weitere
    Informationen über das Recycling dieses Produkts oder
    der Batterie/des Akkus erhalten Sie von Ihrer Gemeinde,
    den kommunalen Entsorgungsbetrieben oder dem
    Geschäft, in dem Sie das Produkt gekauft haben. Hinweis
    für Lithiumbatterien: Bitte geben Sie nur entladene
    Batterien an den Sammelstellen ab. Wegen
    Kurzschlussgefahr überkleben Sie bitte die Pole der
    Batterie mit Klebestreifen. Sie erkennen Lithiumbatterien
    an den Abkürzungen Li oder CR.
    Hinweis für Kunden: Die folgenden Informationen
    gelten nur für Geräte, die in Ländern verkauft werden,
    in denen EU-Richtlinien gelten
    Dieses Produkt wurde von oder für die Sony Corporation
    hergestellt.
    EU Importeur: Sony Europe B.V.
    Anfragen an den Importeur oder zur Produktkonformität
    auf Grundlage der Gesetzgebung in Europa senden Sie
    bitte an den Bevollmächtigten Sony Belgium, bijkantoor
    van Sony Europe B.V., Da Vincilaan 7-D1, 1930 Zaventem,
    Belgien.
    Dieses Gerät wurde getestet und entspricht bei der
    Verwendung mit einem Verbindungskabel, das kürzer als
    3 Meter ist, den Grenzwerten, die in der EMV-Vorschrift
    festgelegt wurden.
    Das Gerät ist nicht wasserfest. Wenn Wasser oder
    Fremdkörper in das Gerät gelangen, besteht Feuergefahr
    und die Gefahr eines elektrischen Schlags. Wenn Wasser
    oder Fremdkörper in das Gerät gelangen, verwenden Sie
    es auf keinen Fall weiter und wenden Sie sich an den
    nächsten Sony-Händler. Befolgen Sie insbesondere die
    folgenden Vorsichtsmaßnahmen.
    Gebrauch in der Nähe eines Waschbeckens o. Ä.
    Lassen Sie das Gerät auf keinen Fall in ein Waschbecken
    oder einen mit Wasser gefüllten Behälter fallen.
    Gebrauch bei Regen oder Schnee oder in feuchter
    Umgebung
    Gebrauch bei starkem Schwitzen
    Wenn Sie das Gerät mit feuchten Händen berühren oder
    in die Tasche eines feuchten Gegenstands oder
    Kleidungsstücks stecken, kann es nass werden.
    Hinweis zur statischen Aufladung
    Wenn sich im Körper statische Aufladung bildet, führt dies
    möglicherweise zu einem leichten Kribbeln in den Ohren.
    Der Effekt lässt sich verringern, indem Sie Kleidungsstücke
    aus Naturfasern tragen, die die Bildung statischer
    Aufladung unterbinden.
    Einzelheiten dazu, wie sich ein Mobiltelefon oder ein
    anderes mit diesem Gerät verbundenes, drahtloses Gerät
    bei Kontakt mit dem Körper auswirkt, finden Sie in der
    Bedienungsanleitung zum drahtlosen Gerät.
    Dieses Produkt (einschließlich der Zubehörteile) enthält
    einen oder mehrere Magnete, die Herzschrittmacher,
    programmierbare Shunt-Ventile für die Behandlung von
    Hydrozephalus oder andere medizinische Geräte
    beeinträchtigen können. Stellen Sie dieses Produkt nicht
    in der Nähe von Personen auf, die solche medizinischen
    Geräte verwenden. Konsultieren Sie Ihren Arzt vor der
    Benutzung dieses Produkts, falls Sie ein solches
    medizinisches Gerät verwenden.
    Für Anwender in Deutschland
    Entsorgungshinweis: Bitte werfen Sie nur entladene
    Batterien in die Sammelboxen beim Handel oder den
    Kommunen.
    Entladen sind Batterien in der Regel dann, wenn das Gerät
    abschaltet und signalisiert „Batterie leer“ oder nach
    längerer Gebrauchsdauer der Batterien „nicht mehr
    einwandfrei funktioniert“. Um sicherzugehen, kleben Sie
    die Batteriepole z.B. mit einem Klebestreifen ab oder
    geben Sie die Batterien einzeln in einen Plastikbeutel.
    Überprüfen des
    Lieferumfangs
    HF-Stereosendeeinheit
    TMR-RF895R (1)
    Netzteil (1)
    Schnurlose
    Stereokopfhörer
    MDR-RF895R (1)
    Stereominikabel
    (Stereoministecker), 1,5 m
    (1)
    Nickel-Metall-Hydrid-Akku
    BP-HP800-11 (1)
    Merkmale und
    Funktionen
    Vielen Dank, dass Sie sich für ein Schnurloses
    Stereokopfhörersystem MDR-RF895RK von Sony
    entschieden haben. Lesen Sie diese Anleitung vor
    Inbetriebnahme des Geräts bitte genau durch und
    bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen sorgfältig
    auf.
    Im Folgenden einige Funktionen und Merkmale dieses
    Produkts:
    Schnurloses System, mit dem Sie verschiedenste
    Tonquellen ohne hinderliches Kopfhörerkabel hören
    können
    Empfangsreichweite von bis zu 100 Metern*
    Tonwiedergabe in HiFi-Qualität
    Neuer „VOICE“-Modus für deutliche Wiedergabe von
    Stimmen
    Rauschunterdrückungssystem für klare Tonwiedergabe
    mit minimalen Störgeräuschen bei der Übertragung
    Hoher Tragekomfort
    Weiche und bequeme Ohrpolster
    Lange Wiedergabedauer (max. 20 Stunden)
    Einfache Ladefunktion mit sicherem Ladeverfahren
    Akku
    Automatische Einstellung der Kopfhörer für optimalen
    Signalempfang
    3 Übertragungskanäle verfügbar
    Lautstärkeregelung und Klangeffektfunktion an den
    Kopfhörern
    * Die Übertragungsreichweite hängt von den
    Betriebsbedingungen ab
    (Rot) (Aus)
    Fertig, wenn Anzeige erlischt.
    Prüfen Sie, ob die
    Anzeige CHARGE/RED
    rot leuchtet.
    4
    2 3
    Wenn Sie kein klares Tonsignal empfangen
    Wechseln Sie zunächst die Sendefrequenz mit dem Wählschalter CHANNEL an der
    Sendeeinheit und drücken Sie dann kurz die Taste AUTO TUNING am Kopfhörer.
    Stellen Sie die Lautstärke ein.
    Starten Sie am A/V-Gerät die Wiedergabe.Setzen Sie die Kopfhörer auf.
    Vor der Wiedergabe
    Damit es nicht zu Gehörschäden kommt, verringern Sie als Erstes die Lautstärke.
    Fühlbarer Punkt
    Erhöhen Verringern
    Fühlbarer Punkt
    (Grün)
    Nach dem Gebrauch
    Schalten Sie die Kopfhörer aus.
    Hinweis zum Senden von HF-
    Signalen
    Die Sendeeinheit beginnt automatisch, HF-Signale zu
    senden, wenn sie Tonsignale vom angeschlossenen
    Gerät erkennt. Beachten Sie bitte Folgendes:
    Je nach der Position der Sendeeinheit und den
    Bedingungen im Raum können Störgeräusche zu hören
    sein. Wählen Sie für die Sendeeinheit daher einen
    Aufstellort, bei dem der Klang möglichst gut ist.
    Wenn die Sendeeinheit auf einem Metalltisch platziert
    wird, hören Sie möglicherweise Störgeräusche oder die
    Empfangsreichweite verringert sich. Stellen Sie die
    Sendeeinheit nicht auf einen Metalltisch.
    Wenn etwa 4Minuten lang kein
    Signal oder nur ein schwaches
    Signal eingeht
    Wenn etwa 4Minuten lang kein Signal eingeht, schaltet
    sich die Sendeeinheit automatisch aus*. Die Anzeige
    POWER der Sendeeinheit blinkt 4 Minuten lang und
    erlischt dann. Die Sendeeinheit wird erneut gestartet,
    wenn wieder ein Audiosignal eingeht.
    Die Sendeeinheit schaltet sich möglicherweise auch aus,
    wenn etwa 4Minuten lang nur ein schwaches Signal
    eingeht. Erhöhen Sie in diesem Fall die Lautstärke am
    angeschlossenen A/V-Gerät gerade so weit, dass der Ton
    nicht verzerrt ist, und verringern Sie die Lautstärke der
    Kopfhörer.
    * Wenn vom angeschlossenen A/V-Gerät Signalrauschen
    ausgegeben wird, schaltet sich die Sendeeinheit
    möglicherweise nicht aus, auch wenn kein Tonsignal
    eingeht.
    7
    5
    6
    Rauschunterdrückung
    Die Sendeeinheit komprimiert die Audiosignale und konvertiert sie in HF-Signale. Die Kopfhörer konvertieren die
    empfangenen HF-Signale in Audiosignale und dekomprimieren sie. Dabei werden Störgeräusche aufgrund der
    Übertragung verringert.
    Die Sendeeinheit komprimiert den Dynamikbereich der Audiosignale und konvertiert diese dann in HF-Signale.
    Bei der Übertragung über große Entfernungen usw. können Störgeräusche auftreten.
    Die Kopfhörer konvertieren die HF-Signale in Audiosignale.
    Bei der Konvertierung können Störgeräusche auftreten.
    Bei der Dekomprimierung des Dynamikbereichs der Audiosignale werden der Rauschpegel verringert und der
    Signal-Rauschabstand verbessert.
    1
Sony MDR-RF895RK

Brauchen Sie Hilfe?

Anzahl der Fragen: 0

Haben Sie eine Frage zum Sony MDR-RF895RK oder benötigen Sie Hilfe? Stellen Sie hier Ihre Frage. Geben Sie eine klare und umfassende Beschreibung des Problems und Ihrer Frage an. Je detaillierter Sie Ihr Problem und Ihre Frage angeben, desto einfacher können andere Sony MDR-RF895RK-Eigentümer Ihre Frage richtig beantworten.

Sehen Sie sich hier kostenlos das Handbuch für Sony MDR-RF895RK an. Dieses Handbuch fällt unter die Kategorie Kopfhörer und wurde von 3 Personen mit einem Durchschnitt von 8.6 bewertet. Dieses Handbuch ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Duits, Spaans. Haben Sie eine Frage zum Sony MDR-RF895RK oder benötigen Sie Hilfe? Stellen Sie hier Ihre Frage

Sony MDR-RF895RK-Spezifikationen

Allgemeines
Marke Sony
Model MDR-RF895RK
Produkte Kopfhörer
Sprache Duits, Spaans
Dateityp PDF

Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu Sony MDR-RF895RK .

Ist Ihre Frage nicht aufgeführt? Stellen Sie hier Ihre Frage

Bedienungsanleitu.ng

Auf der Suche nach einer Bedienungsanleitung? Bedienungsanleitu.ng sorgt dafür, dass Sie in Windeseile die Bedienungsanleitung finden, die Sie suchen. In unserer Datenbank befinden sich mehr als 1 Million PDF Bedienungsanleitungen von über 10.000 Marken. Jeden Tag fügen wir die neuesten Bedienungsanleitungen hinzu, damit Sie jederzeit das Produkt finden, das Sie suchen. Es ist ganz einfach: Tippen Sie in der Suchleiste Markenname und Produkttyp ein und Sie können direkt die Bedienungsanleitung Ihrer Wahl gratis online einsehen.

Bedienungsanleitu.ng

© Copyright 2021 Bedienungsanleitu.ng. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.